Sie sind hier: Home > Sport > EM 2016 >

EM 2016: Rüdiger humpelt verletzt vom Platz

...

Sorgen beim DFB-Team  

Rüdiger humpelt verletzt vom Platz

07.06.2016, 20:13 Uhr | dpa, sid

EM 2016: Rüdiger humpelt verletzt vom Platz. Antonio Rüdiger wird von den DFB-Betreuern gestützt.  (Quelle: dpa)

Antonio Rüdiger wird von den DFB-Betreuern gestützt. (Quelle: dpa)

Die gute Laune der deutschen EM-Stars beim Schautraining bekam plötzlich einen Dämpfer. Hektisch winkten die Teamkollegen nach einer Verletzung von Antonio Rüdiger bei der öffentlichen Einheit in Evian-les-Bains die Betreuer herbei.

Ob es den Innenverteidiger vom AS Rom, der zum deutschen EM-Auftakt am Sonntag gegen die Ukraine als erste Option für den nach einem Muskelfaserriss noch nicht wieder einsatzbereiten Mats Hummels eingeplant ist, beim Zweikampf mit Thomas Müller schlimmer erwischt hat, blieb zunächst unklar.

Rund 1000 Zuschauer feiern DFB-Team

Für die beeindruckende Aussicht auf den Genfer See hatten die deutschen Nationalspieler schon vorher keine Muße. Wenige Stunden nach der Ankunft in Frankreich zeigten sich 18 Feldspieler und drei Torhüter bei einer öffentlichen Trainingseinheit begleitet von einem gewaltigen Medieninteresse den rund 1000 Zuschauern.

Viele Kinder und Jugendliche waren auf Einladung der Stadt im Stade Camille Fournier dabei, als beim Aufwärmen nur Hummels und Lukas Podolski beim Titelanwärter auf dem Rasen fehlten.

Hummels noch im Individualtraining

Hummels arbeitete nach seinem Muskelfaserriss individuell im Fitnesszelt neben dem Platz. Podolski hatte nach der Geburt seines zweiten Kindes einen Tag Extraurlaub von Bundestrainer Joachim Löw erhalten. Nach dem Aufwärmprogramm nahmen die zuletzt angeschlagenen Weltmeister Sami Khedira und Jerome Boateng überraschend nicht am Spiel Neun gegen Neun teil, bei dem sich Rüdiger auch noch verletzte.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018