Sie sind hier: Home > Sport > EM 2016 >

EM 2016: Polen gegen Ukraine mit vier Neuen in Aufstellung

EM 2016  

Polen mit vier Umstellungen in EM-Startelf

21.06.2016, 17:35 Uhr | dpa

EM 2016: Polen gegen Ukraine mit vier Neuen in Aufstellung. Polens Trainer Adam Nawalka verändert sein Team auf vier Positionen.

Polens Trainer Adam Nawalka verändert sein Team auf vier Positionen. Foto: Bartlomiej Zborowski. (Quelle: dpa)

Marseille (dpa) - Die polnische Fußball-Nationalmannschaft läuft in ihrem letzten EM-Gruppenspiel gegen die bereits ausgeschiedene Ukraine mit vier Neuen in der Startelf auf.

Nationaltrainer Adam Nawalka lässt Lukasz Piszczek, Jakub Blaszczykowski, Krzysztof Mączyński und Kamil Grosicki zunächst auf der Bank. Dafür stehen im Gegensatz zum 0:0 gegen Weltmeister Deutschland Thiago Cionek, Tomasz Jodłowiec, Bartosz Kapustka und Piotr Zieliński in der Anfangsformation der Polen. Robert Lewandowski vom FC Bayern führt seine Mannschaft wie gewohnt auf's Feld. Bei der Ukraine bekommen gleich fünf neue Spieler eine Chance.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie Ihren Denim-Look!
bei TOM TAILOR
Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal