Sie sind hier: Home > Sport > EM 2016 >

UEFA Euro 2016: Cristiano Ronaldo wirft Mikro von Reporter in See

EM 2016  

Ausraster: Ronaldo wirft Reporter-Mikro in den See

22.06.2016, 15:31 Uhr | dpa

UEFA Euro 2016: Cristiano Ronaldo wirft Mikro von Reporter in See. Portugals Superstar Cristiano Ronaldo. (Quelle:  t-online.de)

Portugals Superstar Cristiano Ronaldo. (Quelle: t-online.de)

Lissabon/Lyon (dpa) - Bei Portugals Superstar Cristiano Ronaldo liegen die Nerven vor dem EM-Gruppenfinale gegen Ungarn offensichtlich blank. Beim Morgenspaziergang der Portugiesen vor dem Teamhotel in Lyon entriss Ronaldo einem Reporter das Mikrofon aus der Hand und warf es wortlos in einen See.

Dabei hatte der Mitarbeiter des TV-Senders des portugiesischen Blattes "Correio da Manha" (CMTV) den 31-Jährigen von Champions-League-Sieger Real Madrid nur höflich gefragt: "Ronaldo, bereit für das Spiel heute Abend?".

Während Ronaldo seelenruhig weiterspazierte, wurde der sichtlich verblüffte Reporter Diogo Torres von Begleitern des Teams, die wie Sicherheitspersonal wirkten, schnell zur Seite geschoben. "CMTV", das wie einige andere portugiesische Medien auf der "schwarzen Liste" von Ronaldo steht, bezeichnete das Verhalten des dreifachen Weltfußballers als "inakzeptabel". Das habe "mit guter Erziehung nichts zu tun", hieß es.

Nach zwei Unentschieden benötigen die "Lusos" gegen Tabellenführer Ungarn am Mittwochabend in Lyon einen Sieg, um sich unabhängig anderer Ergebnisse den Einzug ins Achtelfinale zu sichern. Gegen Island (1:1) und Österreich (0:0) hatte Ronaldo mehrere Torchancen vergeben und sogar einen Elfmeter verschossen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
zur Telekom
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal