Sie sind hier: Home > Sport > EM 2016 >

Mario Gomez zur Zukunft nach der EM 2016: "Für alles offen"

Transfermarkt  

Gomez zur Zukunft nach EM: "Für alles offen"

26.06.2016, 10:53 Uhr | dpa

Mario Gomez zur Zukunft nach der EM 2016: "Für alles offen". Mario Gomez könnte sich auch eine Rückkehr in die Bundesliga vorstellen.

Mario Gomez könnte sich auch eine Rückkehr in die Bundesliga vorstellen. Foto: Yoan Valat. (Quelle: dpa)

Lille (dpa) - Nationalspieler Mario Gomez hält sich eine Rückkehr in die Bundesliga nach der Fußball-EM offen.

"Warum soll ich irgendetwas ausschließen? Man sieht doch, wie schnell sich Dinge ändern im Fußball, wie unerwartet manches kommt", sagte der Torjäger der "Bild am Sonntag" vor dem EM-Achtelfinale gegen die Slowakei.

Gomez war in der abgelaufenen Saison vom AC Florenz an Besiktas Istanbul ausgeliehen und hatte mit 26 Toren einen großen Anteil am Meistertitel in der Türkei. Der 30-Jährige bekräftigte erneut, dass er während der Europameisterschaft keine Verhandlungen über seine sportliche Zukunft führen will.

Türkische Medien hatten vor Turnierbeginn berichtet, der VfL Wolfsburg sei an einer Verpflichtung von Gomez interessiert. "Ich bin definitiv für alles offen", sagte Gomez.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal