Sie sind hier: Home > Sport > EM 2016 >

Oliver Bierhoff kritisiert Fan-Schmähgesänge gegen Italien bei EM 2016

Im Ton vergriffen  

Bierhoff kritisiert Schmähgesänge der Fans

06.07.2016, 17:53 Uhr | sid

Oliver Bierhoff kritisiert Fan-Schmähgesänge gegen Italien bei EM 2016. Oliver Bierhoff hofft auf die Unterstützung der Fans gegen Frankreich.  (Quelle: imago images)

Oliver Bierhoff hofft auf die Unterstützung der Fans gegen Frankreich. (Quelle: imago images)

Teammanager Oliver Bierhoff hat die Schmährufe der deutschen Fans im EM-Viertelfinale gegen Italien (1:1 n.V., 6:5 i.E.) kritisiert.

"Ich sage den Spielern immer: Sprecht gut über Euch, aber richtet es nicht gegen andere", sagte Bierhoff. "Ich hoffe, dass die Fans das im nächsten Spiel nicht mehr machen, sondern uns unterstützen."

Insgesamt "sehr gute" Unterstützung

Die Zwischenfälle in Bordeaux, als deutsche Fans lautstark und über Minuten lange nicht mehr gehörte Schmäh-Gesänge anstimmten ("Scheiß-Italiener!") schmälern laut Bierhoff "aber nicht den Eindruck, dass wir hier sehr gut von unseren Fans unterstützt werden".

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal