Sie sind hier: Home > Sport > EM 2016 >

EM 2016 Halbfinale: Oberschenkelverletzung bei Jérôme Boateng

EM 2016  

Oberschenkelverletzung bei Boateng - Schwere noch offen

08.07.2016, 10:55 Uhr | dpa

EM 2016 Halbfinale: Oberschenkelverletzung bei Jérôme Boateng. Das Aus von Boateng kam unerwartet.

Das Aus von Boateng kam unerwartet. Foto: Christian Charisius. (Quelle: dpa)

Marseille (dpa) - Jérôme Boateng hat sich beim 0:2 der deutschen Fußball-Nationalmannschaft im EM-Halbfinale gegen Frankreich eine Oberschenkelverletzung zugezogen.

Über das Ausmaß der Muskelverletzung konnte der DFB in der Nacht zum Freitag noch keine genauen Angaben machen. Der 27 Jahre alte Innenverteidiger hatte sich in Marseille bei einem langen Pass ohne Einwirkung eines Gegenspielers verletzt und musste beim Stand von 0:1 ausgewechselt werden. Nach dem EM-Aus des DFB-Teams ist für die Nationalspieler zunächst bis August Wettkampfpause.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal