Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Europa League >

Fußball - UEFA Cup: FC Bayern gegen Saloniki unter Zugzwang

...

FC Bayern München  

Klose und Co. müssen punkten

07.12.2007, 10:13 Uhr | dpa

Miroslav Klose (Foto: imago)Miroslav Klose (Foto: imago) Vor dem letzten Gruppenspiel am 19.12. steht der FC Bayern im UEFA Cup unter Zugzwang. Gegen Aris Saloniki, derzeit Fünfter in der griechischen Fußball-Superliga, braucht das Starensemble von Trainer Ottmar Hitzfeld mindestens ein Remis, um in die K.-o.-Runde einzuziehen. Die Bolton Wanderers haben die Bayern in der Gruppe F als Tabellenführer abgelöst. Die Engländer gewannen mit 1:0 bei Roter Stern Belgrad und setzten sich mit sechs Punkten an die Spitze des Fünfer-Feldes. Bei einem Unentschieden wären die Münchner bereits in der nächsten Runde gewesen.

Foto-Show Die besten Bilder der Partie Bayern gegen Braga
Bayern gegen Braga Entscheidung in der Gruppe ist vertagt
UEFA Cup aktuell Ergebnisse und Tabellen

Spannung am letzten Spieltag garantiert

Da sich im zweiten Spiel des gestrigen Abends Aris Saloniki und Sporting Braga 1:1 trennten, fällt die Entscheidung darüber, welche drei Mannschaften in die K.-o.-Runde einziehen, erst am letzten Spieltag. Spannung ist garantiert, wenn die Bayern den griechischen Vertreter in der heimischen Allianz-Arena empfangen. Der deutsche Rekordmeister, der derzeit nur auf Rang drei steht, muss gegen Saloniki punkten, um weiter zu kommen. Bei einem Sieg würden die Bayern die Tabellenspitze zurückerobern. Im Parallel-Spiel trifft Braga auf das weiterhin punktlose Team aus Belgrad. Bolton ist zum Abschluss spielfrei und kann sein Punktekonto nicht verbessern.

Fünf Punkte aus drei Spielen sind zu wenig

Zu sagen, alle hätten gegen die Bayern gespielt und somit das Weiterkommen des Bundesligisten erschwert, ist zu einfach. Wer in drei Gruppen-Spielen gegen zu schlagende Gegner nur fünf Punkte einfährt, der darf sich nicht wundern, plötzlich ein Endspiel vor der Brust zu haben. In der Partie gegen Braga hätte der FC Bayern mit einem Sieg den Gruppensieg festzurren und damit den Einzug in die K.-o.-Runde klarmachen können.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018