Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Europa League >

UEFA Cup: Manchester City im Porträt

...

Manchester City im Porträt  

Europas Spitze als Ziel

20.03.2009, 18:22 Uhr | dpa

Mit Manchester City hat der Hamburger SV im Viertelfinale des UEFA Cups einen unberechenbaren, spielstarken Gegner erwischt. Zwar dümpelt der englische Traditionsklub in der Premier League derzeit im Mittelfeld herum, kommt aber nach einem schwachen Saisonstart zunehmend besser in Schwung.

Seit der Verein im September 2008 von einem Scheich aus den Vereinigten Arabischen Emiraten gekauft wurde, hat sich City mit Top-Spielern verstärkt. Rund 140 Millionen Euro stellte der Unternehmer Mansour bin Zayed Al Nahyan allein im vergangenen Sommer zur Verfügung, um neue Spieler zu kaufen. Darunter war auch Brasiliens Superstar Robinho, der sich von Real Madrid abwerben ließ.

Kraftakt HSV dreht Partie in Istanbul
Schongang Werder Bremen zieht ins Viertelfinale ein

Wiedersehen mit Kompany

Ein Wiedersehen mit seinen früheren Teamkameraden gibt es in der Partie für den Ex-HSV-Spieler Vincent Kompany. Dagegen ist der frühere Hamburger Nigel de Jong, der erst im Januar für rund 20 Millionen Euro zu den Briten wechselte, nicht einsatzberechtigt.

UEFA Cup Titelverteidiger St. Petersburg ausgeschieden
UEFA Cup aktuell Ergebnisse und Termine

1980 Europacup-Sieger

Citys beste Zeiten liegen schon länger zurück. In den 1960er und -70er Jahren gewann der Verein mehrmals nationale Titel. Bedeutendster europäischer Erfolg war 1970 der Gewinn des Europapokals der Pokalsieger, als der Verein den polnischen Vertreter Gornik Zabrze mit 2:1 besiegte. Seit den 1980er Jahren ging es mit dem Klub, der seine Heimspiele im neuen 48 000 Sitzplätze fassenden City of Manchester Stadium bestreitet, steil bergab. Nach zwei zwischenzeitlichen Abstiegen aus der ersten englischen Liga folgte 1998 der Tiefpunkt, als der Verein sogar bis in die dritte Liga abrutschte.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018