Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Europa League >

UEFA Cup: Schachtjor Donezk punktet bei Dynamo Kiew

...

UEFA Cup - Halbfinale  

Donezk kann im Rückspiel alles klar machen

30.04.2009, 20:12 Uhr | sid

Kiews Betao (li.) schirmt den Ball gegen Donezks Luiz Adriano ab. (Foto: Reuters)Kiews Betao (li.) schirmt den Ball gegen Donezks Luiz Adriano ab. (Foto: Reuters) Schachtjor Donezk hat das Tor zum UEFA-Cup-Finale gegen den Hamburger SV oder Werder Bremen weit aufgestoßen. Im ukrainischen Duell bei Rekordmeister Dynamo Kiew erkämpfte sich das Team des rumänischen Trainers Mircea Lucescu ein etwas schmeichelhaftes 1:1 (0:1) und verschaffte sich damit eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel am 7. Mai.

In einem schwachen Spiel vor 17.000 Zuschauern im ausverkauften Walerij-Lobanowski-Stadion, benannt nach dem vor knapp sieben Jahren verstorbenen ukrainischen Trainer-Idol, brachte ein Eigentor von Dimitro Tschygrynskij Dynamo in der 22. Minute in Führung. Donezk, das in der Saison 2003/04 von Bernd Schuster trainiert worden war, kam dank seiner Brasilianer zum Ausgleich. Nach Vorarbeit von Jadson und des eingewechselten Willian traf Fernandinho in der 68. Minute zum Ausgleich.

Zum Nachlesen Kiew - Donezk im t-online.de Live-Ticker

Donezk zum Schluss dem Sieg näher

Zu nennenswerten Torchancen waren die Gäste, die in der ukrainischen Liga fünf Spieltage vor Saisonende auf Platz zwei schon zwölf Punkte Rückstand auf Kiew haben, zuvor nicht gekommen. Kiew hatte in der 53. Minute Pech, als Artem Milewskij einen Freistoß von Alijew aus kurzer Distanz knapp über das Tor köpfte. In der Schlussphase war Donezk dem Sieg dann aber näher als Kiew.

UEFA Cup aktuell Ergebnisse und Termine

Kucher muss im Rückspiel zuschauen

Schachtjor muss im Rückspiel auf einen seiner Schlüsselspieler verzichten: Innenverteidiger Alexander Kucher kassierte die dritte Gelbe Karte und ist gesperrt. Bei einem möglichen Einzug ins Endspiel in Istanbul am 20. Mai trifft Schachtjor auf Werder oder den HSV, die sich im zweiten Halbfinale gegenüberstehen.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Summer Sale bei TOM TAILOR: Sparen Sie bis zu 50 %
jetzt im Sale
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018