Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Europa League >

Europa-League-Auslosung: Drei Mal das Duell Deutschland gegen Spanien

...

Europa League - Gruppenphase  

Hammerlose für das Bundesliga-Trio

30.08.2010, 16:52 Uhr | t-online.de, dpa, t-online.de, dpa

Europa-League-Auslosung: Drei Mal das Duell Deutschland gegen Spanien. In der Europa League sind die Kugeln gefallen. (Foto: imago)

In der Europa League sind die Kugeln gefallen. (Foto: imago) (Quelle: imago)

Gleich drei Mal wiederholt sich in der Gruppenphase der Europa League das WM-Duell zwischen Deutschland und Spanien: Wie Bremen in der Champions League, zog Leverkusen im zweiten Europapokal-Wettbewerb den Titelverteidiger. Bayer 04 muss in der Gruppe B gegen Atlético Madrid ran. Den zweimaligen UEFA-Pokalgewinner FC Sevilla trifft Borussia Dortmund in der Gruppe J. Und dem FC Getafe, Lokalrivale Atléticos, sieht sich der VfB Stuttgart gegenüber.

Der VfB trifft außerdem auf Odense BK aus Dänemark und Young Boys Bern. Leverkusen bekommt es noch mit Rosenborg Trondheim und Aris Saloniki zu tun. Der BVB spielt gegen Paris St. Germain und Karpaty Lemberg (Ukraine).

Bayer will Gruppensieger werden

Im sportlichen Kampf um das Weiterkommen will sich Bayer nicht kleinreden lassen. "Atlético als Titelverteidiger ist natürlich sehr schwer. Aber warum sollen wir nicht Gruppenerster werden", meinte Holzhäuser. "Mindestens Platz zwei" soll her, damit die Reise der Werkself über den Kontinent nicht schon wieder vorzeitig endet. "Es ist alles drin, und die Auseinandersetzung um Rang zwei mit Trondheim und Saloniki ist völlig offen", sagte der Bayer-Geschäftsführer.

BVB-Trainer Klopp freut sich auf Paris St. Germain

Neben dem Duell mit Sevilla steht für den BVB bei seiner Rückkehr in den Europapokal unter anderem auch eine Reise nach Frankreich zum zweimaligen Meister Paris St. Germain auf dem Programm. "Paris St. Germain ist ein Traumlos. Schwarz-gelbe Liebe in der Stadt der Liebe, was will man mehr?", sagte Trainer Jürgen Klopp. "Wir können unseren Fans sehr attraktive Spiele bieten. Jetzt freuen wir uns auf tolle Europapokal-Abende", frohlockte Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke.

VfB Stuttgart: Zwei Vizemeister

In Odense und Bern trifft Stuttgart auf zwei Klubs, die in der abgelaufenen Saison Vizemeister wurden. "Es ist eine sehr interessante Gruppe. Wir haben schöne Reisen vor uns, die logistisch kein Problem sind. Getafe hat schon oft für Furore gesorgt und ist mit Sicherheit ein schwerer Gegner. Skandinavier darf man sowieso nie unterschätzen. Und auch Bern hat ein großes Leistungspotenzial. Wir können in dieser Gruppe auf jeden Fall weiterkommen", sagte VfB-Sportdirektor Fredi Bobic.

Salzburg-Chef Beiersdorfer freut sich auf Gegner

RB-Salzburg-Trainer Huub Stevens erwischte in der Gruppe A zwei Hammer-Gegner. Die Österreicher treffen auf Juventus Turin und Manchester City sowie Lech Posen. "Was Besseres kann uns nicht passieren, als gegen solche Mannschaften zu spielen. Die Salzburger Festspiele werden in der Red Bull Arena verlängert. Gegen solche Spieler und Teams kannst Du nur lernen und Dich weiterentwickeln, und das wollen wir schließlich auch ständig", kommentierte RB-Chef Dietmar Beiersdorfer.

Termine: Vom 16. September 2010 bis zum 18. Mai 2011

Die Gruppenspiele beginnen am 16. September, das Finale findet am 18. Mai 2011 in Dublin statt. Die beiden Erstplatzierten der zwölf Vierer-Gruppen ziehen in die Runde der besten 32 Mannschaften ein. Komplettiert wird das Feld durch die acht Drittplatzierten der Champions-League-Gruppenphase.

Die Gruppenphase der Europa League in der Übersicht:

Gruppe A

Gruppe B

Gruppe C

Juventus Turin (ITA)

Atlético Madrid (ESP)

Sporting Lissabon (POR)

Manchester City (ENG)

Bayer 04 Leverkusen

OSC Lille (FRA)

Red Bull Salzburg (AUT)

Rosenborg Trondheim (NOR)

Levski Sofia (BUL)

Lech Posen (POL)

Aris Saloniki (GRE)

KAA Gent (BEL)

Spieltermine

Spieltermine

Spieltermine

16.9.2010
30.9.2010
21.10.2010
4.11.2010
1/2.12.2010
15./16.12.2010

16.9.2010
30.9.2010
21.10.2010
4.11.2010
1/2.12.2010
15./16.12.2010

16.9.2010
30.9.2010
21.10.2010
4.11.2010
1/2.12.2010
15./16.12.2010

Gruppe D

Gruppe E

Gruppe F

FC Villarreal (ESP)

AZ Alkmaar (NED)

ZSKA Moskau (RUS)

FC Brügge (BEL)

Dynamo Kiew (UKR)

US Palermo (ITA)

Dinamo Zagreb (CRO)

FC Bate Borisov (BLR)

Sparta Prag (CZE)

PAOK Saloniki (GRE)

FC Sheriff Tiraspol (MOL)

Lausanne-Sport (SUI)

Spieltermine

Spieltermine

Spieltermine

16.9.2010
30.9.2010
21.10.2010
4.11.2010
1/2.12.2010
15./16.12.2010

16.9.2010
30.9.2010
21.10.2010
4.11.2010
1/2.12.2010
15./16.12.2010

16.9.2010
30.9.2010
21.10.2010
4.11.2010
1/2.12.2010
15./16.12.2010

Gruppe G

Gruppe H

Gruppe I

FC Zenit St. Petersburg (RUS)

VfB Stuttgart

PSV Eindhoven (NED)

RSC Anderlecht (BEL)

FC Getafe (ESP)

Sampdoria Genua (ITA)

AEK Athen (GRE)

Odense BK (DEN)

Metalist Charkow (UKR)

Hajduk Split (CRO)

Young Boys Bern (SUI)

VSC Debrecen (HUN)

Spieltermine

Spieltermine

Spieltermine

16.9.2010
30.9.2010
21.10.2010
4.11.2010
1/2.12.2010
15./16.12.2010

16.9.2010
30.9.2010
21.10.2010
4.11.2010
1/2.12.2010
15./16.12.2010

16.9.2010
30.9.2010
21.10.2010
4.11.2010
1/2.12.2010
15./16.12.2010

Gruppe J

Gruppe K

Gruppe L

FC Sevilla (ESP)

FC Liverpool (ENG)

FC Porto (POR)

Paris St. Germain (FRA)

Steaua Bukarest (ROM)

Besiktas Istanbul (TUR)

Borussia Dortmund

SSC Neapel (ITA)

ZSKA Sofia (BUL)

FC Karpaty Lviv (UKR)

FC Utrecht (NED)

Rapid Wien (AUT)

Spieltermine

Spieltermine

Spieltermine

16.9.2010
30.9.2010
21.10.2010
4.11.2010
1/2.12.2010
15./16.12.2010

16.9.2010
30.9.2010
21.10.2010
4.11.2010
1/2.12.2010
15./16.12.2010

16.9.2010
30.9.2010
21.10.2010
4.11.2010
1/2.12.2010
15./16.12.2010

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Tropischer Sommer mit neuen Styles für sonnige Tage
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018