Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Europa League >

Europa-League-Auslosung: Schalke 04 und Hannover 96 stehen vor machbaren Aufgaben

...

Machbare Aufgaben für Schalke und Hannover

16.12.2011, 17:47 Uhr | dapd, sid

Europa-League-Auslosung: Schalke 04 und Hannover 96 stehen vor machbaren Aufgaben . Raul und Schalke treffen in der Europa League auf den tschechischen Meister Viktoria Pilsen. (Quelle: imago)

Raul und Schalke treffen in der Europa League auf den tschechischen Meister Viktoria Pilsen. (Quelle: imago)

Pokalsieger Schalke 04 trifft in der Zwischenrunde der Europa League auf den tschechischen Meister Viktoria Pilsen. Das ergab die Auslosung im schweizerischen Nyon. Schalke tritt im Hinspiel am 16. Februar zunächst auswärts an, am 23. Februar wird das Rückspiel in Gelsenkirchen ausgetragen. Hannover 96 spielt als zweiter deutscher Vertreter gegen den von Christoph Daum trainierten FC Brügge. Die Niedersachsen tragen das erste Spiel in der heimischen WM-Arena aus.

Sollten sich die deutschen Mannschaften durchsetzen, trifft Schalke im Achtelfinale auf den Sieger des Duells Steaua Bukarest gegen Twente Enschede, Hannover spielt entweder gegen Wisla Krakau oder Standard Lüttich. Die Achtelfinalspiele finden am 8./15. März 2012 statt.

Namhafte Begegnungen - Klose gegen Atletico

Die beiden Topklubs aus Manchester, die beide in der Champions League scheiterten, bekommen es ebenfalls mit Champions-League-Absteigern zu tun. Gleich als erstes wurde Manchester City dem Europa-League-Titelverteidiger FC Porto zugelost. Danach wurde die Paarung Ajax Amsterdam gegen Manchester United gezogen.

Miroslav Klose empfängt mit Lazio Rom den spanischen Vertreter Atletico Madrid. Ein attraktives, aber auch machbares Los für die Römer, die allerdings zunächst Heimrecht haben. Im Achtelfinale könnte der deutsche Nationalstürmer mit seinem Team auf alte Bekannte aus der Bundesliga treffen: Besiktas Istanbul mit den Deutschen Fabian Ernst und Roberto Hilbert, die sich allerdings zunächst gegen den Vorjahresfinalisten Sporting Braga aus Portugal durchsetzen müssen. Stoke City mit Robert Huth trifft auf den FC Valencia.

Stevens hat Respekt vor Gegner Viktoria Pilsen

Schalke-Trainer Huub Stevens zollte dem Gegner bereits im Vorfeld Respekt: "Viktoria Pilsen ist amtierender tschechischer Meister und hat an der Champions League teilgenommen. Dort konnte das Team in einer starken Gruppe gute Ergebnisse erzielen. Wir werden uns zu gegebener Zeit intensiv mit dem Gegner beschäftigen", sagte der Niederländer.

Horst Heldt, Sportchef beim FC Schalke, sprach von einem spannenden Match: "Das Spiel ist eine reizvolle Aufgabe. Pilsen hat sich in der Champions League achtbar geschlagen. Von einem leichten Los kann man nicht sprechen. Unser Ziel ist es, in die nächste Runde einzuziehen. Das ist unser Anspruch", so Heldt.

"Konkret kann ich zu der Mannschaft von Viktoria Pilsen zwar noch wenig sagen, aber: Wer in der Champions League in einer starken Gruppe hinter dem FC Barcelona und AC Mailand immerhin Dritter wird, muss über fußballerische Qualität verfügen. Das wird keine einfache Aufgabe, aber unser Ziel bleibt es, in der Europa League so weit wie möglich zu kommen", fasste Schalkes Kapitän Benedikt Höwedes zusammen.

Die Zwischenrunde im Überblick:

FC Porto

Manchester City

Ajax Amsterdam

Manchester United

Lokomotive Moskau

Athletic Club Bilbao

FC Salzburg

Metalist Kharkiv

Stoke City

FC Valencia

Rubin Kazan

Olympikos Piräus

AZ Alkmaar

RSC Anderlecht

Lazio Rom

Atletico Madrid

Steaua Bukarest

Twente Enschede

Viktoria Pilsen

FC Schalke 04

Wisla Krakau

Standard Lüttich

SC Braga

Besiktas Istanbul

Udinese Calcio

PAOK Saloniki

Trabzonspor

PSV Eindhoven

Hannover 96

FC Brügge

Legia Warschau

Sporting Lissabon


Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018