Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Frauenfußball >

Auch Duisburgs Fußballfrauen droht das Aus

...

Auch Duisburger Fußball-Frauen droht das Aus

21.06.2013, 21:41 Uhr | dpa

Auch Duisburgs Fußballfrauen droht das Aus. Duisburgs Maria Himmighofen. (Quelle: imago/Jan Huebner)

Duisburgs Maria Himmighofen. (Quelle: Jan Huebner/imago)

Dem Frauenfußball-Bundesligisten FCR Duisburg läuft beim Kampf um das finanzielle Überleben die Zeit davon. Der FCR-Vorstand hat dem vorläufigen Insolvenzverwalter Andreas Röpke empfohlen, bis zum 30. Juni 2013 das Insolvenzverfahren zu eröffnen.

Eine kleine Hoffnung besteht nach Vereinsangaben noch, wenn bis zum 24. Juni 200.000 Euro aufgetrieben werden können.

Gütersloh könnte profitieren

"Für den Fall, dass es diese Zusagen bis zu diesem Zeitpunkt gibt, haben die betroffenen Gremien ein nachhaltiges Konzept erarbeitet - z.B. durch eine Fusion mit dem VfB Homberg - , um dauerhaft Erstliga-Fußball in Duisburg sicher zu stellen", teilte der UEFA-Cup-Sieger von 2009 mit.

Nur wenige Tage nach dem Zweitliga-Aus für den MSV droht damit einem weiteren Duisburger Klub der Knockout. Alle Versuche, das seit Anfang des Jahres bekannte Finanzloch zu schließen, blieben weitgehend erfolglos. Wie es im Fall einer Insolvenz weitergeht, ist unklar. Profitieren könnte der sportlich abgestiegene FSV Gütersloh. Mit dem SC Bad Neuenahr hatte bereits ein weiterer Verein aufgrund finanzieller Probleme seinen Rückzug aus der Bundesliga bekanntgegeben.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Tropischer Sommer mit neuen Styles für sonnige Tage
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018