Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

Amateurfußball: Spielertrainer streckt Schiedsrichter nieder

...

Fussball  

Spielertrainer streckt Schiedsrichter nieder

29.10.2008, 12:49 Uhr | dpa, t-online.de

Im Amateurfußball nimmt die Gewalt zu. (Foto: imago)Im Amateurfußball nimmt die Gewalt zu. (Foto: imago)Gewalt auf dem Platz scheint in den deutschen Amateurligen zum Alltag zu gehören. Besonders die Unparteiischen werden immer wieder zu Opfern aggressiver Spieler, Trainer oder Betreuer. In der oberbayrischen Bezirksliga-Ost wurde das Spiel zwischen SK Srbija München und FC Hammerau wegen eines Faustschlags gegen den erst 19-jährigen Schiedsrichter abgebrochen.

Hammerau hatte in der bis dahin fairen Partie gerade das 1:4 erzielt, als es zur Eskalation kam. Srbijas Spielertrainer Dragan Nikolic sah wegen Beleidigung die Rote Karte, daraufhin streckte er den Referee mit einem Faustschlag ins Gesicht zu Boden. Nikolic droht vor dem Sportgericht nun der Verbandsausschluss.

Aktuell Die Bezirksliga Oberbayern-Ost
Germania Forchheim Die Schießbude des Amateur-Fußballs 
Protest eingelegt Tore waren viel zu klein

Schiri in Mannheim verprügelt

Schon in Mannheim kam es zu einem ähnlichen Vorfall. Während der Kreisliga-Partie zwischen TSV Schönau und Phönix Mannheim wurde der Unparteiische von mehreren Spielern zusammengeschlagen. Das Spiel wurde ebenfalls abgebrochen und alle Amateur-Partien des kommenden Wochenendes abgesagt. Die Mannheimer Polizei ermittelt gegen zwei TSV-Akteure wegen gefährlicher Körperverletzung.

Mannheim Kreisliga-Spieler verprügeln Schiri
Ekel-Preis Verschimmelte Kabine prämiert

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018