Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > 3. Liga >

3. Liga: Aue, Jena und Leipzig dürfen Meistersterne tragen

Fußball - Hintergrund  

Aue, Jena und Leipzig dürfen Meistersterne tragen

12.02.2010, 22:53 Uhr | dpa

Meisterstern auf dem Trikot von Jena (Foto: imago)Meisterstern auf dem Trikot von Jena (Foto: imago) Die Drittligisten FC Erzgebirge Aue, FC Carl Zeiss Jena und Regionalligist FC Sachsen Leipzig dürfen ab der kommenden Saison einen Meister-Stern auf ihren Trikots tragen. Das Präsidium des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) gab den entsprechenden Anträgen der drei Vereine auf seiner Sitzung am Freitag statt. Zuvor hatte bereits der DFB-Spielausschuss erklärt, dass die Meister der ehemaligen DDR die Bedingungen erfüllen, die für eine Genehmigung des Sterns erforderlich sind.

Aue (1956, 1957 und 1959) konnte sich in der DDR-Oberliga ebenso dreimal den Meistertitel sichern wie Jena (1963, 1968 und 1970). Der FC Sachsen Leipzig wurde in den Jahren 1951 und 1964 DDR-Meister.

Aktuell Tabelle, Termine und Tore der 3. Liga

Randalierende Fans Geldstrafe für Jena
Aktuell News aus der 3. Liga

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: