Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

Vier Kandidaturen für EURO 2016

...

EM 2016  

Vier Kandidaturen für EURO 2016

10.03.2009, 13:57 Uhr | sid, dpa

Die italienischen Fans würden die Euro 2016 gerne im eigenen Land sehen. (Foto: imago)Die italienischen Fans würden die Euro 2016 gerne im eigenen Land sehen. (Foto: imago) Vier Kandidaten sind im Rennen um die Ausrichtung der Fußball-Europameisterschaft 2016. Frankreich, Italien und die Türkei wollen die Endrunde alleine austragen, Norwegen und Schweden haben eine gemeinsame Bewerbung abgegeben. Das teilte die Europäische Fußball-Union (UEFA) in Nyon mit.

Bis Montagabend konnten Verbände ihr Interesse bekunden. Erstmals werden 24 Mannschaften an der Endrunde teilnehmen. Die UEFA prüft nun die Eignung der interessierten Kandidaten.

Kandidat Italien bewirbt sich um die EURO 2016

Harte Eignungsprüfung

"Grundlagen dafür sind verschiedene technische Voraussetzungen für die bei der EURO 2016 benötigte Infrastruktur sowie Erfahrungen der entsprechenden Verbände, Städte und Austragungsorte bei der Organisation von Sportveranstaltungen an mehreren Orten. Anschließend wird die offizielle Liste der Bewerber bestätigt", teilte die UEFA mit.

Nächste Phase startet 2010

Die zweite Phase beginnt am 3. April, dann werden die Voraussetzungen für eine Bewerbung bekanntgegeben. Die Kandidaten bekommen Zeit, um ihre Dossiers vorzubereiten, ehe sie am 15. Februar 2010 vorgelegt werden müssen. Im März 2010 folgt dann eine Auswertungsphase, dabei wird die UEFA den verschiedenen Bewerbern eine Reihe von Besuchen abstatten. Die Verwaltung und vom Verband eingesetzte Experten werden die Dossiers danach genau überprüfen und schriftliche Berichte anfertigen, die der UEFA-Kommission für Nationalmannschaftswettbewerbe vorgelegt werden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018