Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > 3. Liga >

3. Liga: Union baut Tabellenführung mit Sieg in Braunschweig aus

...

26. Spieltag - Samstagsspiele  

Union baut die Tabellenführung aus

17.03.2010, 12:52 Uhr | sid

Union Berlin  baut die Tabellenführung aus. (Foto: imago)Union Berlin baut die Tabellenführung aus. (Foto: imago) Nach dem elften Spiel ohne Niederlage zieht der 1. FC Union Berlin an der Tabellenspitze der 3. Liga mit acht Punkten Vorsprung einsam seine Kreise.

Mit dem 2:0-Auswärtssieg bei Eintracht Braunschweig nutzten die Unioner zugleich die Schlappe von Verfolger Fortuna Düsseldorf, der daheim gegen den FC Erzgebirge Aue trotz Überzahl nicht über ein torloses Unentschieden hinaus kam. Der Auer Arne Feick hatte in der 20. Minute die Rote Karte wegen einer Tätlichkeit bekommen.

Freitagsspiel Bayern spielt mit Butt einmal mehr remis

Aktuell Tabelle, Termine und Tore der 3. Liga
Aktuell News aus der 3. Liga

Erfurt dreht Partie in Unterzahl

Der FC Rot-Weiß Erfurt hat mit viel Moral die 1:4-Heimniederlage aus der Vorwoche vergessen gemacht. Trotz eines 0:1-Rückstands und der Roten Karte von Mathias Peßolat kamen die Thüringer dank des Siegtreffers von Tino Semmer noch zu einem 2:1-Erfolg beim Schlusslicht Stuttgarter Kickers. In einem Mittelfeld-Duell trennten sich der SV Sandhausen und Wacker Burghausen 1:1.

Aalen macht sich Luft

Im Abstiegskampf gelang dem VfR Aalen nach fünf sieglosen Spielen ein Befreiungsschlag. Nach frühzeitigem Rückstand gegen den VfB Stuttgart II schafften die Aalener noch die Wende und kletterten mit dem fünften Saisonsieg aus der Abstiegszone. Dort steckt weiter Jahn Regensburg fest. Im Bayern-Derby verlor die Mannschaft von Markus Weinzierl bei der Spielvereinigung Unterhaching mit 0:1.

Dresden verschenkt Heimsieg

Auch die krisengeschüttelte SG Dynamo Dresden konnte im Kampf gegen den Abstieg nicht viel Boden gutmachen und verschenkte beim 1:1 im Keller-Duell gegen den Wuppertaler SV einen wichtigen Heimsieg.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018