Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > 3. Liga >

Marc Fascher beerbt van Eck in Jena

...

3. Liga  

Marc Fascher beerbt van Eck in Jena

12.02.2010, 22:59 Uhr | dpa

Neuer Trainer in Jena: Marc Fascher. (Foto: imago)Neuer Trainer in Jena: Marc Fascher. (Foto: imago) Drittligist FC Carl Zeiss Jena hat einen neuen Trainer. Marc Fascher übernimmt mit sofortiger Wirkung das Amt von Vorgänger René van Eck, der beurlaubt wurde. Ebenfalls wurden Sportgeschäftsführer Carsten Linke und Torwarttrainer Stefan Lehmann von ihren Aufgaben entbunden, teilte der Verein auf einer Pressekonferenz mit.

Der Klub reagierte damit auf die Talfahrt mit zuletzt sechs Niederlagen in Serie.

Sonntagsspiele Paderborn rutscht aus
Samstagsspiele Union ist nicht aufzuhalten
Freitagsspiel Bremen tritt im Abstiegskampf auf der Stelle

Fascher war zuletzt in Siegen

Fascher, der die Sportfreunde Siegen und zuvor Kickers Emden trainiert hat, soll den Zweitliga-Absteiger vor dem Abrutschen in die Viertklassigkeit bewahren. "Unsere sportliche Situation ist bedrohlich. Wir stehen unterhalb der Linie und mussten so handeln", sagte Präsident Peter Schreiber. "Wir dürfen in dieser wichtigen Phase nichts unversucht lassen, den Klassenerhalt zu schaffen. Diesem unbedingten Ziel ist alles unterzuordnen."

Aktuell Tabelle, Termine und Tore der 3. Liga
Aktuell News aus der 3. Liga

Dritter Trainer in dieser Saison

"Die 3. Liga hat eine sehr gute Qualität, der Klassenerhalt ist absolut möglich", sagte Fascher. Der 40-Jährige erhält einen Vertrag bis zum Saisonende. Mark Zimmermann bleibt Co-Trainer. Van Eck hatte Jena im September 2008 nach einer 0:6-Heimpleite gegen den VfB Stuttgart II von Vorgänger Henning Bürger übernommen und die Thüringer in das Achtelfinale des DFB-Pokals geführt. Erst im Februar war sein im Sommer auslaufender Vertrag um zwei Jahre bis 2011 verlängert worden.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Tropischer Sommer mit neuen Styles für sonnige Tage
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018