Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Wettskandal >

Wettskandal: Erster Schiedsrichter unter Verdacht geraten

...

Wettskandal  

Erster Schiedsrichter unter Verdacht

04.12.2009, 18:33 Uhr | dpa

Rote Karte: Der DFB hat einen Assistenten aus dem Verkehr gezogen. (Foto: imago)Rote Karte: Der DFB hat einen Assistenten aus dem Verkehr gezogen. (Foto: imago) Der erste Schiedsrichter ist im Wettskandal unter Verdacht geraten. Wie der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mitteilte, wurde aus diesem Grund eine Schiedsrichter- Umbesetzung in der 3. Liga vorgenommen.

Ein ursprünglich für die Samstags-Partie zwischen dem VfL Osnabrück und Wacker Burghausen eingeteilter Assistent wurde vom Schiedsrichter-Ausschuss des DFB ersetzt. Notwendig geworden sei diese Maßnahme "aufgrund der Tatsache, dass der 22 Jahre alte Unparteiische nach DFB-Informationen namentlich in den Ermittlungsakten der Staatsanwaltschaft Bochum zu möglichen Spielmanipulationen in Deutschland auftauchen soll".

Thomas Reichenberger Entlastung durch Drahtzieher
Wettskandal Mitspieler belastet Verler Kapitän

"Vorsorgliche Maßnahme"

"Es handelt sich dabei um eine rein vorsorgliche Maßnahme des Verbandes auch zum Schutze des Schiedsrichters selbst. Derzeit haben wir nur unsere eigenen Ermittlungsergebnisse. Wir erwarten zeitnah Akteneinsicht bei der Staatsanwaltschaft in Bochum und dann werden wir den Sachverhalt lückenlos aufklären und exakt bewerten können. Solange dies nicht geschehen ist, gilt der Assistent natürlich die Unschuldsvermutung", sagte der für Schiedsrichter zuständige Vizepräsident Rainer Koch in einer DFB-Pressemitteilung.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
EntertainTV Plus mit 120,- € TV-Bonus sichern!*
hier EntertainTV Plus bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018