Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

Berliner Pokalspiel: Entscheidung nur vom Punkt

...

Schräges Pokalmatch: Entscheidung nur vom Punkt

20.04.2010, 17:35 Uhr | sid, sid

Zwei Pokalspiele, zwei Sieger, zwei Proteste:  Bisher gab es im Berliner Pokalspiel zwischen den Zweitvertretungen der SSC Südwest und Hertha BSC Amateure noch keinen Gewinner. Der soll nun ausschließlich durch ein Elfmeterschießen ermittelt werden.

Das legte das Verbandsgericht des Berliner Fußballverbands fest. Ein Termin für die kuriose Entscheidung um den Einzug in die dritte Runde steht noch aus.

Sechs Platzverweise in Spiel eins

Das erste Spiel hatte Südwest II (Kreisliga C) am 10. Oktober 2009 10:9 im Elfmeterschießen gewonnen, am Ende der Verlängerung hatte es 4:4 gestanden. Zu diesem Zeitpunkt hatte Hertha (Bezirksliga) vier Spieler, der SSC zwei Spieler durch Platzverweise verloren. Nach sechs Elfmetern durfte Hertha aufgrund des Spielermangels wieder mit ihren sicheren Schützen anfangen. Dennoch protestierten sie nach der Niederlage und bekamen Recht.

Südwest protestiert nach Spiel zwei gegen die Wiederholung

 

Im zweiten Spiel stand es wieder 4:4 nach Verlängerung, dieses Mal gewann Hertha das Elfmeterschießen 7:6. Erst nach der Niederlage legte Südwest Einspruch gegen den Protest von Hertha BSC ein. "Es kann nicht sein, dass wir im ersten Spiel im Nachteil waren, das Spiel für uns entschieden haben - und jetzt durch ein Wiederholungsspiel ausscheiden", sagte Nevzat Boran, Spielertrainer des SSC, der "Berliner Zeitung". 

Regularien unklar

Nun soll nur ein Elfmeterschießen entscheiden. Die Regularien sind jedoch noch unklar. "Alles ist noch offen. Wann? Wo? Mit wie vielen Spieler?", sagte Boran. Selber will Boran nicht am Elfmeterschiessen teilnehmen. "Jetzt vertraue ich meinen Jungs. Das ist ja eine Erfahrung für die: dass sie an einer Sache mitwirken können, die es nicht so schnell noch mal geben wird."  

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
NIVEA PURE SKIN: Effektivere & sanfte Gesichtsreinigung
Starterkit versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018