Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > 3. Liga >

Mario Basler kehrt laut Medienberichten auf die Trainerbank zurück

...

3. Liga - Wacker Burghausen  

Mario Basler kehrt auf die Bank zurück

11.08.2010, 14:53 Uhr | sid, dpa, sid, dpa

Mario Basler kehrt laut Medienberichten auf die Trainerbank zurück. Mario Basler soll laut Medienberichten Wacker Bughausen zurück in die Erfolgsspur führen. (Foto: imago)

Mario Basler soll laut Medienberichten Wacker Bughausen zurück in die Erfolgsspur führen. (Foto: imago)

Der ehemalige Nationalspieler Mario Basler ist neuer Trainer beim Drittligisten Wacker Burghausen. "Der Anruf hat mich stolz gemacht. Es ging alles sehr schnell", sagte der 41-Jährige bei seiner Vorstellung. Nach nur vier Spieltagen hatte Burghausen seinen Teammanager und Trainer Jürgen Press beurlaubt. "Die Mannschaft war zuletzt zum Gespött der Zuschauer geworden. Jetzt wollen wir den Fans Stolz und Ehre zurückgeben", sagte Wacker-Präsident Hans Steindl. Möglicherweise übernimmt Basler ebenso wie sein Vorgänger auch den Posten des Sportdirektors, der vorerst von Geschäftsführer Florian Hahn ausgefüllt wird.

Burghausen liegt nach vier Saisonspielen mit zwei Niederlagen und zwei Unentschieden auf dem drittletzten Tabellenplatz der 3. Liga. Basler, der bereits am Mittwochnachmittag das Training leitete, wird sein Debüt im DFB-Pokal gegen Borussia Dortmund geben. Dies bereite ihm jedoch wenig Kopfzerbrechen, so der neue Coach: "Ich verspreche eine Mannschaft, die alles dafür tun wird, damit die Leute zufrieden nach Hause gehen."

Zuletzt Trainer in Trier

Basler, als Spieler mit Bayern München zweimal Deutscher Meister, war im Februar beim Regionalligisten Eintracht Trier freigestellt worden. Nach seiner aktiven Karriere in Kaiserslautern, Essen, Bremen, Berlin, München und in Katar beim Al-Rayyan Sport-Club war das einstige "Enfant terrible" Chefcoach in Trier und bei Jahn Regensburg sowie Assistenztrainer bei der TuS Koblenz.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
20% auf Audioprodukte sichern
entdecke die neuen Angebote von Teufel
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018