Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

Massenschlägerei in Hamburger Kreisklasse

...

Foul war Auslöser für Prügelei

07.09.2010, 13:17 Uhr | t-online.de, t-online.de

Massenschlägerei in Hamburger Kreisklasse. Erst die Polizei konnte die Schlägerei in der Hamburger Kreisklasse II auflösen. (Foto: imago)

Erst die Polizei konnte die Schlägerei in der Hamburger Kreisklasse II auflösen. (Foto: imago)

Unschönes Ende eines Spiels in der Hamburger Kreisklasse II. Beim Aufeinandertreffen des FC Dynamo Hamburg und dem SV Vahdet prügelten Spieler und Zuschauer wie wild aufeinander ein. Nach Berichten des "Hamburger Abendblatts" sollen sich zweitweise bis zu 50 Personen an der Schlägerei beteiligt haben. Ein Dynamo-Spieler erlitt eine Kopfverletzung und musste ins Krankenhaus.

Auslöser für die wilde Keilerei war ein normales Foulspiel. Der Gefoulte schubste seinen Gegenspieler, woraufhin dieser mit einem Schlag gegen den Hals antwortete. Erst durch den Einsatz der alarmierten Polizei konnte die Prügelei gestoppt werden. Das Sportgericht entscheidet nun über eine Wiederholung des Spiels. Die Polizei muss dagegen mehrere Anzeigen gegen Unbekannt bearbeiten und klären, wer Schuld an dem zweifelhaften Spektakel hat.

Mannschaftssitzung einberufen

Die Vereine schieben sich gegenseitig die Verantwortung zu. Dynamo-Chef Olaf Bock will ein Wiederholungsspiel unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Der Vorsitzende des SV Vahdet hat eine Mannschaftssitzung zur Klärung des Falles einberufen.

Verband sieht kein Gewaltproblem

Der Hamburger Fußball-Verband geht von einem Einzelfall aus. Von den circa 60.000 Amateurspielen in Hamburg pro Jahr müssten nur 0,3 Prozent wegen Gewalt auf oder neben dem Spielfeld abgebrochen werden, schreibt die "Hamburger Morgenpost".

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018