Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

Namensgeber Holkenbrink ist untergetaucht

...

Namensgeber Holkenbrink ist untergetaucht

26.10.2010, 12:25 Uhr | t-online.de, t-online.de

Namensgeber Holkenbrink ist untergetaucht. Das Stadion in Herne wird demnächst von Tobias Holkenbrink einen neuen Namen bekommen. (Foto: imago)

Das Stadion in Herne wird demnächst von Tobias Holkenbrink einen neuen Namen bekommen. (Foto: imago)

And the winner is: Tobias Holkenbrink! Der Münsteraner ist der Sieger einer kuriosen Verlosung von Westfalia Herne. Um Geld in die leeren Kassen zu spülen, hatte der Traditionsklub eine Verlosung gestartet. Ein Los kostete 20 Euro, Holkenbrink wurde aus den 1528 Teilnehmern gezogen. Westfalia konnte somit die stolze Summe von 30.560 Euro auf der Habenseite verbuchen. Bleibt die Frage: Wo steckt der 29-Jährige, der dem Stadion am Schloß einen nun neuen Namen geben darf? "Wir erreichen ihn immer noch nicht", sagte Hernes Manager Ingo Finkenstein zu "derwesten.de".

Holkenbrink soll sich nach Aussage seiner Eltern in Hamburg aufhalten. Dort ist er nicht erreichbar, da er sein Handy-Ladekabel in Münster vergessen hat. Westfalia hat also noch keine Ahnung, wie der altehrwürdige Spielstätte demnächst heißen wird. Auch wenn Sieger Holkenbrink Fan von Preußen Münster sein soll, glaubt Finkenstein an einen vernünftigen Namensvorschlag. "Die Eltern kamen am Telefon sehr, sehr gebildet 'rüber", sagte der Manager und hofft wohl, dass der Apfel nicht weit vom Stamm fällt.

Manager braucht Urlaub

Um Missbrauchsversuche vorzubeugen, hatte Westfalia beleidigende und rassistische Vorschläge von der Ausschreibung ausgeschlossen. Auch die Namen anderer Vereine sind tabu. Wie auch immer das Schmuckkästchen demnächst heißen wird, Finkenstein will die Sache jetzt abschließen: "Wir wollen das jetzt ganz hinter uns bringen, ich will in den Urlaub fahren". Holkenbrink ließ sich derweil über seine Mutter entschuldigen: Er kehrt einen Tag später als geplant aus Hamburg zurück.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
20% auf Audioprodukte sichern
entdecke die neuen Angebote von Teufel
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018