Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

Ailton verlässt FC Oberneuland

...

Ailton verlässt FC Oberneuland

04.02.2011, 19:26 Uhr | t-online.de, t-online.de

Ailton verlässt FC Oberneuland. Tapetenwechsel: Ailton verlässt den Viertligisten FC Oberneuland. (Foto: imago)

Tapetenwechsel: Ailton verlässt den Viertligisten FC Oberneuland. (Foto: imago)

Bye, bye Kugelblitz: Ex-Torschützenkönig Ailton verlässt Oberneuland. Nach "Bild"-Informationen trennten sich der 37-Jährige und der Viertligist in beiderseitigem Einvernehmen und lösten den bis 2012 datierten Vertrag auf. Als Grund nannte der Brasilianer schlichtweg Heimweh: "Meine Familie ist in Brasilien. Ich vermisse sie sehr."

Noch vor ein paar Wochen hatte der Fußball-Weltenbummler angekündigt, auf die ganz große Bühne zurückkehren zu wollen. "Wenn ich absolut fit bin, ist vielleicht sogar wieder die Bundesliga eine Option. Ich denke, dass jeder Mannschaft meine Joker-Qualitäten helfen könnten“, sagte der Brasilianer der "Neuen Osnabrücker Zeitung".

Spielerberater oder Bürgermeister

Sollte es mit der Bundesliga-Rückkehr nicht klappen, hat der Brasilianer bereits andere Pläne für die Zukunft. Der Angreifer peilt eine Karriere als Spielerberater oder Bürgermeister seiner Heimatstadt Mogeiro, eine Kleinstadt im Nordosten Brasiliens mit rund 20.000 Einwohnern, an. "Dann setze ich mir die Krone auf", kündigte er an.

Sportlich auf dem absteigenden Ast

Ailton war erst im Sommer vom KFC Uerdingen nach Oberneuland in die vierte Liga gewechselt, wo er für den Bremer Stadtteilklub in der Hinrunde magere drei Tore erzielte. Im Dezember kündigte ihm sein Privatsponsor Hoyer, der Ailtons Gehalt finanzierte fristlos. Darüber hinaus machte der Angreifer wegen seiner Schulden Schlagzeilen.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
20% auf Audioprodukte sichern
entdecke die neuen Angebote von Teufel
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018