Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

Fans lehnen RB Leipzig als Gegner ab

...

Fans lehnen RB Leipzig als Gegner ab

24.03.2011, 09:08 Uhr | t-online.de

Fans lehnen RB Leipzig als Gegner ab. Einigen Fans ist RB Leipzig ein Dorn im Auge. (Foto: imago)

Einigen Fans ist RB Leipzig ein Dorn im Auge. (Foto: imago)

Aufstand gegen RB Leipzig: Der Regionalliga-Klub hat gleich zwei Testspiel-Absagen von Traditionsvereinen hinnehmen müssen. Sowohl Union Berlin als auch Hessen Kassel ließen einen zugesagten Termin am 25. März platzen. Der Grund: Die Fans lehnen laut "spox.com" ein Spiel gegen den "Kommerz-Klub" von Red-Bull-Boss Dietrich Mateschitz ab.

In Internetforen und Faxen äußerten die Anhänger ihren Unmut. Die Kasseler drohten sogar damit, den Mannschaftsbus zu blockieren. In den Augen mancher Fans ist RB Leipzig ein Retorten-Klub, der mit den Millionen Mateschitz' künstlich in den Profifußball gehievt werden soll.

Union und Kassel spielen gegeneinander

Union betonte nach der Absage die Bedeutsamkeit mehrerer Faktoren bei der Wahl des Gegners. "Die Entscheidung für dieses Testspiel ist nach rein sportlichen Motiven erfolgt. Es gibt natürlich auch andere Perspektiven dazu und es ist wichtig und richtig, diese ebenfalls zu berücksichtigen. Das nicht getan zu haben, war ein Fehler", begründete Teammanager Christian Beck die Entscheidung.

Die Leipziger stehen nun ohne Testspiel-Gegner da. "Wir bedauern, dass das Testspiel nicht stattfindet, da wir uns gerne gegen einen Zweitligisten sportlich gemessen hätten. Aber selbstverständlich respektieren wir die Entscheidung von Union", sagte RB-Geschäftsführer Dieter Gudel. Kassel und die Hauptstädter müssen nicht auf ihren Test verzichten. Sie treten nun am geplanten Termin gegeneinander an.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
EntertainTV nur 5,- € mtl. für MagentaZuhause Kunden
jetzt EntertainTV dazubuchen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018