Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

Babelsberg-Profi der Chef einer Räuberbande?

...

Babelsberg-Profi wegen Raubüberfällen verhaftet

19.04.2011, 08:51 Uhr | t-online.de

Babelsberg-Profi der Chef einer Räuberbande?. Die Profi-Karriere von Babelsbergs Süleyman Koc ist wohl beendet. (Foto: imago)

Die Profi-Karriere von Babelsbergs Süleyman Koc ist wohl beendet. (Foto: imago)

Nach intensiven Ermittlungen hat die Berliner Polizei einer Bande von Raubtätern das Handwerk gelegt und dabei auch den Fußballprofi Süleyman Koc verhaftet. Der 21-Jährige Mittelfeldspieler des Drittligisten SV Babelsberg 03 wird als mutmaßlicher Haupttäter gehandelt, berichtet die "Berliner Morgenpost". Die Gruppe um Koc soll für zahlreiche Überfälle auf Automatencasinos in Berlin verantwortlich sein.

"Wir sind heute durch die Ermittlungsbehörden informiert worden, dass gegen Süleyman ein dringender Tatverdacht vorliegt und dass er vorläufig festgenommen worden ist", sagte Babelsberg-Geschäftsführer Ralf Hechel gegenüber dem RBB. In der Summe sollen die Täter einen fünfstelligen Betrag erbeutet haben.

Brutales Vorgehen

Verhaftet wurden sechs Männer im Alter von 17 bis 22 Jahren, mindestens acht Überfälle sollen auf ihr Konto gehen. Kurz vor der Festnahme hatte die Bande ein Casino ausgeraubt. Die Verdächtigen seien dabei mit äußerster Brutalität vorgegangen, berichtet die Berliner Polizei. So wurden die Angestellten der Casinos zusammengeschlagen, mit Pfefferspray attackiert, mit einem Glasaschenbecher geschlagen und mit Hieb- oder Stichwaffen bedroht.

Koc ist seit vergangenem Sommer beim SV 03 Babelsberg unter Vertrag. Der Klub hat auf dem 12. Platz derzeit sieben Punkte Vorsprung auf die Abstiegsränge.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Tropischer Sommer mit neuen Styles für sonnige Tage
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018