Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

FIFA-Vizepräsident Jack Warner tritt zurück

...

FIFA-Vizepräsident Jack Warner tritt zurück

20.06.2011, 16:52 Uhr | dpa

FIFA-Vizepräsident Jack Warner tritt zurück. FIFA-Vizepräsident Jack Warner zieht sich aus dem internationalen Fußball zurück. (Foto: imago)

FIFA-Vizepräsident Jack Warner zieht sich aus dem internationalen Fußball zurück. (Foto: imago)

Der unter Korruptionsverdacht stehende FIFA-Vizepräsident Jack Warner ist von all seinen Ämtern im internationalen Fußball zurückgetreten. Das teilte der Fußball-Weltverband in Zürich mit. "Als Folge dieses Rücktritts wurden alle von der Ethikkommission gegen Jack Warner eingeleiteten Verfahren geschlossen, und die Unschuldsvermutung bleibt bestehen", hieß es in einer Presseerklärung des Verbandes.

Der Chef des Kontinentalverbandes für Nord- und Mittelamerika sowie die Karibik (CONCACAF) war am 29. Mai von der Ethikkommission wegen des Verdachts der Korruption vorläufig suspendiert worden. Warner und der frühere FIFA-Präsidentschaftskandidat Mohammed bin Hammam sollen gegen den Ethikcode der FIFA verstoßen haben, indem sie beim Treffen der Karibischen Fußball-Union Anfang Mai versucht haben sollen, für die Wahl bin Hammams zum FIFA-Präsidenten Stimmen zu kaufen. Beide haben die Vorwürfe stets zurückgewiesen.

Warner hatte Blatter beschuldigt

Warner war seit 1983 Mitglied in der FIFA-Exekutive und seit 1990 CONCACAF-Präsident. Nach seiner Suspendierung hatte der 68-Jährige noch einen "Fußball-Tsunami" angekündigt und seinerseits FIFA-Präsident Joseph Blatter der Korruption beschuldigt. Im Vorfeld des Kongresses in Zürich, auf dem Blatter am 1. Juni schließlich mit überwältigender Mehrheit wiedergewählt wurde, hatte Warner noch gefordert, Blatter müsse gestoppt werden. Anschließend rief er dann doch zur Wiederwahl des 75 Jahre alten Schweizers auf.

Warner geht nach 30 Dienstjahren

"Die FIFA bedauert die Umstände, die zu Jack Warners Entscheid geführt haben", teilte der Verband mit. Das Mitglied des Exekutivkomitees verlasse die FIFA "nach beinahe dreißig Dienstjahren auf eigenen Wunsch", hieß es in der Mitteilung.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
NIVEA PURE SKIN: Effektivere & sanfte Gesichtsreinigung
Starterkit versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018