Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Wettskandal >

Wettskandal: Sieben Festnahmen in Ungarn

...

Sieben Festnahmen in Ungarn

29.06.2011, 20:56 Uhr | dpa

Wettskandal: Sieben Festnahmen in Ungarn. Auch in Ungarn gibt es nun einen Wettskandal. (Foto: imago)

Auch in Ungarn gibt es nun einen Wettskandal. (Foto: imago)

Die ungarischen Behörden haben sieben Männer festgenommen, die mit Fußballwetten und manipulierten internationalen Spielen Betrug im großen Stil betrieben haben sollen. Bei einem der Verdächtigen wurden 100 Millionen Forint, also rund 377.000 Euro, beschlagnahmt, teilte die Generalstaatsanwaltschaft in Budapest mit. Vier der Festgenommenen seien aktive Fußballer, die drei übrigen Ex-Spieler.

Die Ermittlungen seien noch nicht abgeschlossen, es sei mit der Aufdeckung weiterer Betrugsfälle und mit weiteren Verdächtigen zu rechnen, erklärte die Staatsanwaltschaft weiter. Den mutmaßlichen Betrügern drohen fünf bis 20 Jahre Haft.

Spiele in Finnland und Südamerika betroffen

Es geht um sechs verdächtige Spiele, drei davon in Finnland und zwei in Südamerika. Die Betrüger-Gruppe habe von einem Wettbüro im Fernen Osten aus operiert und Gewinne zwischen 40.000 und 85.000 Euro versprochen. Bei den Wetten sei es nicht um konkrete Spielergebnisse gegangen, sondern darum, wie viele Tore während des Spiels fallen würden und in welcher Spielminute. Bei vier Spielen seien die Betrüger erfolgreich gewesen, pro Spiel hätten sie Summen gewonnen, die 100 Millionen Forint entsprechen.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018