Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

Beckenbauer pfeift Rummenigge im FIFA-Streit zurück

...

Beckenbauer stellt sich hinter Zwanziger

27.07.2011, 21:16 Uhr | t-online.de, dpa

Beckenbauer pfeift Rummenigge im FIFA-Streit zurück. Franz Beckenbauer unterstützt die Position von Theo Zwanziger. (Foto: imago)

Franz Beckenbauer unterstützt die Position von Theo Zwanziger. (Foto: imago)

Bayern Münchens Ehrenpräsident Franz Beckenbauer hat im Streit zwischen DFB-Chef Theo Zwanziger und Bayern-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge Partei für Zwanziger ergriffen. "Man sollte Theo Zwanziger sich jetzt in Ruhe einarbeiten lassen. Ob so eine Diskussion sinnvoll ist, weiß ich nicht", sagte Beckenbauer der "Bild".

Rummenigge hatte zuvor den Präsidenten des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wegen dessen Unterstützung für den Chef des Weltfußball-Verbandes FIFA, Sepp Blatter, scharf angegriffen. Zwanziger war Anfang Juni als Nachfolger von Beckenbauer in das FIFA-Exekutivkomitee gewählt worden.

"Zwanziger ist selbstständig"

Das Kommentare von Rummenigge zu Angelegenheiten der FIFA hält der Bayern-Ehrenpräsident indes nicht für zielführend. "Sepp Blatter ist der mächtige Mann, und Theo Zwanziger kann selbstständig handeln und denken. Wenn ihm was nicht passt, wird er das auf die Tagesordnung bringen", sagte Beckenbauer.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Tropischer Sommer mit neuen Styles für sonnige Tage
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018