Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

Die schrägsten Kopfstoß-Nummern

...

And the Oscar goes to...

09.02.2012, 19:37 Uhr | dpa

Die schrägsten Kopfstoß-Nummern. Hier nimmt das Übel seinen Lauf: Hubnik (re.) baut sich vor de Camargo auf. (Quelle: dpa)

Hier nimmt das Übel seinen Lauf: Hubnik (re.) baut sich vor de Camargo auf. (Quelle: dpa)

Freistöße oder Eckstöße gibt es bei jedem Fußballspiel. Kopfstöße hingegen nur sehr selten. Aber es gibt sie halt doch. Immer mal wieder sieht man Fußballer, die sich Kopf-an-Kopf gegenüber stehen und Nettigkeiten austauschen. Nach einiger Zeit geht dann meistens einer von ihnen zu Boden und hält sich unter lautesten Schmerzensschreien den Schädel.

Doch diese Schreie sind - wie das jüngste Beispiel von Igor de Camargo im DFB-Pokal-Halbfinale zwischen Hertha BSC und Borussia Mönchengladbach bewies - nicht immer echt. Denn unter den Kickern weilen mitunter sehr talentierte Schauspieler. (Foto-Show: Die schrägsten Kopfstoß-Nummern)

De Camargo fällt - Brych fällt drauf rein

De Camargo ist einer von ihnen. Der Belgier wurde vom Berliner Hubnik leicht mit der Nase berührte und krümmte sich anschließend auf dem Boden, als hätte ihn Chuck Norris höchstpersönlich mit einem Roundhouse-Kick zur Strecke gebracht. Das Traurige an dieser Szene war, dass Schiedsrichter Dr. Felix Brych auf de Camargo hineinfiel, Hubnik vom Platz stellte, Elfmeter pfiff und damit das Spiel entschied.

Zidane macht es allen vor

Doch dieser Vorfall ist nicht der einzige, der in den letzten Jahren für viel Gesprächsstoff gesorgt hat. Die Mutter aller Kopfnüsse verteilte Zinedine Zidane im WM-Finale 2006 gegen den Italiener Marco Materazzi. Materazzis Landsmann Gennaro Gattuso knöpfte sich sogar mal den Co-Trainer des Gegners vor und zeigte dabei eine sehr ansehnliche Variante des Kopfstoßes.

Albert Streit und Trainer Norbert Meier legten hingegen vor einigen Jahren eine ähnliche Slapstick-Einlage hin wie de Camargo. Der Belgier selbst wurde sogar schon einmal Opfer einer schauspielerischen Einlage. Muss man ihm letztlich vielleicht sogar gratulieren, dass er sich schnell an die Gepflogenheiten im deutschen Fußball angepasst hat? Klicken Sie sich durch die Foto-Show und entscheiden Sie selbst. (Foto-Show: Die schrägsten Kopfstoß-Nummern)

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018