Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

Busunglück in Namibia: Fünf Hoffenheimer Nachwuchsspieler verletzt

...

TSG 1899 Hoffenheim  

Namibia: Hoffenheims U 23 verunglückt

18.02.2012, 09:02 Uhr | sid, dpa

Busunglück in Namibia: Fünf Hoffenheimer Nachwuchsspieler verletzt . Die U23 von Hoffenheim (Archivbild: imago)

Die U23 von Hoffenheim (Archivbild: imago)

Bei einem Busunglück in Namibia sind fünf Spieler der Nachwuchsmannschaft von 1899 Hoffenheim verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert worden. Wie der Fußball-Bundesligist mitteilte, befand sich das Team nach Beendigung eines Trainingslagers im Südwesten Afrikas auf dem Weg zum Flughafen, um die Heimreise anzutreten."Wir haben unglaubliches Glück gehabt", sagte U-23-Trainer Frank Kramer.

Betreuerin erleidet Handbruch

Laut Hoffenheims Manager Ernst Tanner handelt es sich bei den Verletzungen zumeist um Schnitt- und Schürfwunden. Einige Spieler erlitten zudem ein Schleudertrauma. Die Physiotherapeutin des Teams muss aufgrund eines Handbruchs noch vor Ort operiert werden. Der von einem einheimischen Unternehmen gecharterte Bus war bei regennasser Straße von der Fahrbahn abgekommen und in einen Graben gestürzt. Dabei kippte das Fahrzeug auf die Seite.

"Der Rettungsdienst war sehr schnell vor Ort und auch Mitarbeiter der deutschen Botschaft hat vor Ort sehr zügig geholfen. Alles in allem kann man sagen, dass das Team und die Betreuer Glück im Unglück gehabt haben. Ob dieses Unglück Auswirkungen auf den Spielbetrieb haben wird, können wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht ermessen", sagte Tanner.

Der Rest der Mannschaft kehrte nach dem Unfall in ein Hotel zurück und soll nun am Sonntag nach Deutschland zurückfliegen. Die Mannschaft tritt in der Regionalliga Süd an und belegt dort nach 21. Spieltagen den 7.Tabellenplatz.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Auf ins lange Wochenende - Versandkostenfrei bestellen
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018