Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

Franz Beckenbauer: Oliver Kahn soll DFB-Sportdirektor werden

...

Beckenbauer: Kahn soll DFB-Sportdirektor werden

19.07.2013, 07:26 Uhr | dpa, t-online.de

Franz Beckenbauer: Oliver Kahn soll DFB-Sportdirektor werden. Beckenbauer sieht Oliver Kahn als idealen Kandidaten für den Posten des DFB-Sportdirektors. (Quelle: imago/MIS)

Beckenbauer sieht Oliver Kahn als idealen Kandidaten für den Posten des DFB-Sportdirektors. (Quelle: MIS/imago)

Franz Beckenbauer kann sich den früheren Nationaltorwart Oliver Kahn als neuen DFB-Sportdirektor vorstellen. "Es muss ein Kandidat in dieser Kategorie sein. Kahn könnte das, er hätte die Autorität und die Akzeptanz der Liga", sagte der Ehrenpräsident des FC Bayern München dem "Express".

Der Deutsche Fußball-Bund sucht nach dem Weggang von Robin Dutt zu Werder Bremen noch einen Nachfolger.

Guardiola braucht keinen Titel zu holen

Derweil setzt Beckenbauer den neuen Bayern-Trainer Pep Guardiola nach dem Gewinn des Triples unter Jupp Heynckes nicht unter Erfolgsdruck. "Ich sehe es nicht so, dass er Jupp überholen muss, dass er jetzt fünf Titel holen muss. Ich sehe das langfristig: Von mir aus muss er überhaupt keinen Titel holen", erklärte der 67-Jährige.

Beckenbauer glaubt nicht, dass die Mannschaft lange braucht, um die Spielidee ihres Cheftrainers zu verinnerlichen. "Wir haben Weltklassespieler, die kapieren das sofort", sagte er.

Dortmund wieder Bayern-Jäger Nummer eins

Für die am 9. August beginnende Spielzeit sieht Beckenbauer Borussia Dortmund erneut als stärksten Konkurrenten für den FC Bayern. "Die Mannschaft hat sich gut verstärkt, auch wenn ich keinen Namen von den Neuen aussprechen kann." Es sei natürlich die Frage, ob der Armenier Henrich Mchitarjan den nach München gewechselten Mario Götze ersetzen könne.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Auf ins lange Wochenende - Versandkostenfrei bestellen
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018