Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

Mohamed Zidan: "Das Urteil wird zurückgezogen!"

...

Doch keine Haftstrafe?  

Zidan: "Das Urteil wird zurückgezogen!"

22.11.2013, 15:56 Uhr | dpa, sid

Mohamed Zidan: "Das Urteil wird zurückgezogen!". Mohamed Zidan fühlt sich unschuldig.  (Quelle: imago/Jan Huebener)

Mohamed Zidan fühlt sich unschuldig. (Quelle: Jan Huebener/imago)

Mohamed Zidan zeigt sich nach Berichten über eine Haftstrafe gegen ihn entsetzt. "Ich war sehr schockiert über die plötzliche Meldung, dass ich angeblich zu sechs Jahren Haft wegen mehrfachen Scheckbetrugs verurteilt worden bin. Das stimmt so nicht!", schrieb Zidan in einem Brief an "Bild", den die Zeitung auf ihrer Online-Seite veröffentlichte.

Sein Fall sei aufgrund von Missverständnissen und Kommunikationsfehlern ohne sein Wissen vor Gericht gelandet. Dort sei in seiner Abwesenheit und ohne seine Kenntnis das noch nicht rechtskräftige Urteil gefällt worden. "Umso unerwarteter und unvorbereiteter trafen mich die Meldungen über meine angebliche Haftstrafe. Das Urteil wird definitiv zurückgezogen", heißt es in dem Schreiben weiter.

Missverständnisse mit Baufirma

Zidan erklärte, er habe 2007 in einem Neubaugebiet in der Nähe von Kairo ein Grundstück erworben, auf dem ein Haus für ihn und seine Familie gebaut werden sollte. Die Villa sei zum vereinbarten Termin 2010 nicht fertig geworden, der Bau habe komplett geruht. Er habe daher über seine Bank alle Zahlungen eingestellt. Beim Baubeginn habe er - wie seinem Schreiben zufolge in Ägypten oft üblich - sämtliche für die Zahlungen vorgesehen Schecks ausgefüllt, die zu bestimmten Terminen eingezogen werden sollten. Die Missverständnisse mit der Baufirma habe er nun umgehend geklärt, unterstrich Zidan.

Zidan steht eigenen Angaben zufolge bis 2014 beim SC Baniyas in Abu Dhabi unter Vertrag. In der Bundesliga spielte er für Werder Bremen, den FSV Mainz 05, den Hamburger SV und Borussia Dortmund.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
EntertainTV nur 5,- € mtl. für MagentaZuhause Kunden
jetzt EntertainTV dazubuchen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018