Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

Robben wundert die Aufregung um Hitzlsperger: "'Er ist homosexuell, na und?"

...

Robben über Hitzlsperger  

"Er ist homosexuell, na und?"

09.01.2014, 17:13 Uhr | sid, dpa

Robben wundert die Aufregung um Hitzlsperger: "'Er ist homosexuell, na und?". Arjen Robben über das Coming-out von Thomas Hitzlsperger: "Das Fußballgeschäft vielleicht etwas komisch." (Quelle: dpa)

Arjen Robben über das Coming-out von Thomas Hitzlsperger: "Das Fußballgeschäft vielleicht etwas komisch." (Quelle: dpa)

Arjen Robben wundert sich über die öffentliche Aufregung um das Coming-out des ehemaligen Nationalspielers Thomas Hitzlsperger. "Er ist homosexuell - und?", sagte der niederländische Nationalspieler bei einer Pressekonferenz im Trainingslager des FC Bayern München in Katar.

"Ich finde es ganz normal und natürlich. Ich kann ja hier auch sagen, ich bin heterosexuell. Ich sehe da kein Problem", sagte der 29-Jährige. "Es muss normal sein, alle sind frei." Allerdings sei "das Fußballgeschäft vielleicht etwas komisch."

Badstuber: "Da gehört Mut und Kraft dazu"

Der derzeit verletzte deutsche Nationalspieler Holger Badstuber (Aufbautraining nach Kreuzbandriss) äußerte in Doha "Respekt" für die Aussage des Ex-Profis Hitzlsperger, schwul zu sein. "Da gehört Mut und Kraft dazu, sich als einer der ersten Sportler zu äußern."

Er "toleriere das vollkommen", betonte der 24-Jährige: "Im Fußball gab es viele Diskussionen um dieses Thema." Wann der richtige Zeitpunkt für ein Coming-out gekommen sei, "muss jeder für sich entscheiden", erklärte der Innenverteidiger.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Finden Sie die Entscheidung von Thomas Hitzlsperger, sich zu outen, richtig?

Anzeige
Für traumhafte Nächte: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018