Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

Regionalliga: Todesfall überschattet Spitzenspiel in Aachen

...

RWE-Fan erliegt Infarkt  

Todesfall überschattet Rekordspiel in Aachen

07.02.2015, 17:03 Uhr | sid

Regionalliga: Todesfall überschattet Spitzenspiel in Aachen. Dennis Dowidat und Alemannia Aachen setzen sich Marcel Platzek (li.) und Rot-Weiss Essen durch. (Quelle: dpa)

Dennis Dowidat und Alemannia Aachen setzen sich Marcel Platzek (li.) und Rot-Weiss Essen durch. (Quelle: dpa)

Der Herztod eines Fans hat das Schlagerspiel der Regionalliga West zwischen Alemannia Aachen und Rot-Weiss Essen (1:0) überschattet. Der RWE-Anhänger erlag einem Infarkt, den der 63-Jährige auf der Anreise in einem Sonderzug kurz nach der Abfahrt erlitten hatte.

Trotz schnellen Einsatzes eines Rettungsteams nach der sofortigen Notbremsung des Zuges konnte der in ein Mülheimer Krankenhaus transportierte Fan nicht mehr wiederbelebt werden. In Aachen gedachten beide Mannschaften zu Beginn des Spiels mit einer Schweigeminute dem verstorbenen RWE-Schlachtenbummler.

Aachen übernahm anschließend auf dem Tivoli vor der Regionalliga-Rekordkulisse von 30.313 Zuschauern durch einen 1:0-Erfolg die Tabellenführung von den zuvor punktgleichen Essenern. Der erstligareife Besuch löschte die bisherige Bestmarke für die fünfgeteilte 4. Liga von 24.795 Zuschauern beim Spiel Lok Leipzig gegen RB Leipzig aus der Saison 2012/13 aus den Rekordbüchern. Für die West-Staffel hatte der zuvor höchste Zuspruch bei 14.415 Zuschauern im vergangenen Herbst bei der Begegnung von RWE mit Wattenscheid 09 gestanden.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
NIVEA PURE SKIN: Effektivere & sanfte Gesichtsreinigung
Starterkit versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018