Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

Michael Ballack vor Rückkehr in die Bundesliga?

...

Rückkehr in die Bundesliga?  

Ballack: "Posten als Manager ist vorstellbar"

05.06.2015, 09:55 Uhr | t-online.de

Vor drei Jahren verließ Michael Ballack die Bühne Bundesliga. Der ehemalige Mittelfeldspieler beendete damals nach zwei enttäuschenden Jahren bei Bayer Leverkusen seine aktive Karriere. Gut möglich, dass man ihn in Deutschlands oberster Liga bald wieder zu Gesicht bekommt. Der mittlerweile 38-Jährige träumt von einer Rückkehr in den bezahlten Fußball.

"Einen Posten als Manager in der Bundesliga kann ich mir durchaus vorstellen", sagte Ballack in einem Interview der "BZ".

Konkret sei aber noch nichts, so der frühere Weltklassespieler weiter: "Ich bin noch in der Findungsphase, habe mich noch nicht endgültig entschieden. Eine Funktion im Fußball ist durchaus möglich."

UMFRAGE
Können Sie sich Michael Ballack als Bundesliga-Manager vorstellen?

Aktuell arbeitet Ballack in den USA als TV-Experte für den Sender ESPN. Zuletzt betonte er, dass er sich diese Rolle auch hierzulande vorstellen könne - ganz nach dem Vorbild seiner früheren Kollegen Mehmet Scholl (ARD) und Oliver Kahn (ZDF).

Ballack setzt auf Juve

Beim Champions-League-Finale zwischen dem FC Barcelona und Juventus Turin in Berlin (Samstag ab 20.30h im Live-Ticker von t-online.de) wird er als Markenbotschafter eines Sponsors als Trainer der Einlaufkinder fungieren. Der langjährige Nationalmannschafts-Kapitän rechnet nicht mit einem Triumph für Lionel Messis FC Barcelona. "Ich glaube, Juventus tut die Außenseiterrolle ganz gut, und ich würde mal auf eine Überraschung, auf ein 1:0 für Juventus tippen."

Die Begründung lieferte der Vize-Weltmeister von 2002 gleich mit: "Dieses Zerstören, dieses typische Catenaccio, das können sie einfach." Dem FC Barcelona attestierte er immerhin einen "überragenden Kader". Der argentinische Weltstar Messi spiele "auf unglaublichem Niveau" und habe "absolute Wahnsinnstore erzielt". Vieles spricht dafür, "dass es ein guter Fußballabend wird", sagte Ballack.

Gern hätte er auch seinen früheren Klub FC Bayern München im Endspiel der Königsklasse gesehen: "Gerade in Berlin wäre es schön gewesen, wie damals in München, dass eine deutsche Mannschaft involviert ist."

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018