Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

Jerome Valcke: Vorwürfen sind "konstruiert und ungeheuerlich"

...

FIFA-Generalsekretär wehrt sich  

Suspendierter Valcke: Vorwürfe sind "konstruiert und ungeheuerlich"

18.09.2015, 14:31 Uhr | dpa, sid

Jerome Valcke: Vorwürfen sind "konstruiert und ungeheuerlich". Jerome Valcke ist von seinem Amt suspendiert worden. (Quelle: imago/Russian Look)

Jerome Valcke ist von seinem Amt suspendiert worden. (Quelle: Russian Look/imago)

Auf die Anschuldigungen folgte prompt das Dementi. Der suspendierte FIFA-Generalsekretär Jerome Valcke hat durch seinen New Yorker Anwalt Barry Berke mitteilen lassen, die Vorwürfe seien "konstruiert" und "ungeheuerlich".

"Jerome Valcke weist unmissverständlich alle Anschuldigungen bezüglich eines Fehlverhaltens im Zusammenhang mit dem Verkauf von WM-Tickets zurück", hieß es weiter.

Gewinnbeteiligung durch Valcke?

Valcke, engster Vertrauter von FIFA-Präsident Sepp Blatter, war vom Weltverband "mit sofortiger Wirkung bis auf weiteres von all seinen Aufgaben entbunden" worden.

Der Verband habe von einer Reihe von Vorwürfen Kenntnis erhalten, die den Generalsekretär beträfen, hieß es. Daher sei eine "formelle Untersuchung durch die FIFA-Ethikkommission" in Auftrag gegeben worden. Eingehender äußerte sich die FIFA nicht.

Die "Süddeutsche Zeitung" hatte zuvor von schweren Vorwürfen der Agentur JB Sports Marketing gegen die FIFA-Spitze berichtet. In dem "SZ"-Bericht heißt es, Vertreter der Agentur hätten einen Ticketingvertrag mit der FIFA für die WM-Turniere 2010 bis 2022 vorgelegt, in dessen Kontext Valcke eine "diskrete Gewinnbeteiligung" zugesichert worden sein soll.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
20% auf Audioprodukte sichern
entdecke die neuen Angebote von Teufel
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018