Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > 3. Liga >

Unentschieden im Spitzenspiel der 3. Liga

...

Chemnitz stoppt Abwärtstrend  

Unentschieden im Spitzenspiel der 3. Liga

22.09.2015, 21:26 Uhr | dpa, sid

Unentschieden im Spitzenspiel der 3. Liga. Louis Samson (li.) von Erzgebirge Aue im Kopfballduell mit Mainz Lucas Höler. (Quelle: imago/Jan Huebner)

Louis Samson (li.) von Erzgebirge Aue im Kopfballduell mit Mainz Lucas Höler. (Quelle: Jan Huebner/imago)

Erzgebirge Aue hat am 10. Spieltag der 3. Liga zwei Zähler liegen lassen und den vorübergehenden Sprung auf Platz zwei verpasst. Beim Duell mit dem direkten Verfolger FSV Mainz 05 II kam der Zweitliga-Absteiger nicht über ein 1:1 (1:1) hinaus.

Louis Samson (32.) hatte die Sachsen zunächst in Führung gebracht, Alexander Hack (39.) für die Reserve des Bundesligisten ausgeglichen. Aues Mitabsteiger VfR Aalen sprang nach dem 3:1 (1:1) gegen den SV Wehen Wiesbaden zumindest vorübergehend auf Platz vier. Nach der Gäste-Führung durch Luca Schnellbacher (15.) trafen Dominick Drexler (38./90.+2) und Mika Ojala (86.) für die Badener.

Chemnitz dreht Partie

Derweil kletterte der Chemnitzer FC durch einen 2:1 (2:1)-Erfolg über Tabellenschlusslicht VfB Stuttgart II auf Platz neun und stoppte den Abwärtstrend. Nach der Blitz-Führung für die Gäste durch Stuttgarts Borys Tascy (1.) drehten Anton Fink (20.) und Alexander Nandzik (34.) die Partie. Werder Bremen II bleibt nach dem 0:0 gegen Aufsteiger Würzburger Kickers Vorletzter.

Der Hallesche FC schaffte durch den 2:1 (2:0)-Sieg über Rot-Weiß Erfurt den Sprung ins sichere Tabellenmittelfeld. Osayamen Osawe (23.) und Sören Bertram (29.) hatten die Gastgeber in Führung gebracht, Mario Erb (62.) glückte nur noch der Anschlusstreffer.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018