Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

Erster DFB-Funktionär setzt Wolfgang Niersbach mit Kritik unter Druck

...

Kritik aus den eigenen Reihen  

Erster DFB-Funktionär setzt Niersbach unter Druck

21.10.2015, 12:39 Uhr | dpa

Erster DFB-Funktionär setzt Wolfgang Niersbach mit Kritik unter Druck. Wolfgang Niersbach übernahm 2012 das Amt des DFB-Präsidenten von seinem Vorgänger Dr. Theo Zwanziger. (Quelle: imago/Hübner)

Wolfgang Niersbach übernahm 2012 das Amt des DFB-Präsidenten von seinem Vorgänger Dr. Theo Zwanziger. (Quelle: Hübner/imago)

In der Diskussion um die Korruptionsvorwürfe rund um die Vergabe der WM 2006 bekommt DFB-Chef Wolfgang Niersbach zum ersten Mal Druck aus dem eigenen Verband zu spüren. "Die Stimmung ist sicherlich nicht die allerbeste im Augenblick", sagte Eugen Gehlenborg, Vize-Präsident des Deutschen Fußball-Bundes sowie Präsident des Norddeutschen Fußballverbandes, der "Rheinischen Post".

"Die erhobenen Anschuldigungen treffen uns alle schwer. Es muss eine schnelle und gründliche Untersuchung geben." Was schief gelaufen sei, müsse aufgeklärt werden, führte Gehlenborg weiter aus.

Erster DFB-Funktionär äußert Kritik

Zuvor hatte er sich in Frankfurt am Main mit seinen Kollegen aus den anderen Landesverbänden getroffen.

Bislang war Kritik an Niersbach und seinem Krisenmanagement aus dieser Richtung nur unter der Hand geäußert worden. Gehlenborg erhöhte nun als erster DFB-Funktionär auch öffentlich den Druck auf den Präsidenten.

Was passierte mit den 6,7 Millionen Euro?

Niersbach hatte dem Bewerbungs- und später dem Organisationskomitee der WM 2006 angehört. Der 64-Jährige und der DFB und sind vor allem wegen einer dubiosen Überweisung von 6,7 Millionen Euro an den Weltverband FIFA in Erklärungszwang.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Strafft effektiv: der NIVEA Q10 figurformende Shorty
jetzt 30% günstiger auf NIVEA.de
Anzeige
EntertainTV Plus mit 120,- € TV-Bonus sichern!*
hier EntertainTV Plus bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018