Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

"Weltwoche" kürt Sepp Blatter zum "Schweizer des Jahres"

...

Wegen "eindrücklichen Leistungen"  

Zeitung kürt FIFA-Boss Blatter zum "Schweizer des Jahres"

17.12.2015, 14:14 Uhr | dpa, sid

"Weltwoche" kürt Sepp Blatter zum "Schweizer des Jahres". Für die Schweizer Zeitung "Weltwoche" hat FIFA-Chef Sepp Blatter den Titel "Schweizer des Jahres" verdient.  (Quelle: Screenshot Twitter, @Weltwoche )

Für die Schweizer Zeitung "Weltwoche" hat FIFA-Chef Sepp Blatter den Titel "Schweizer des Jahres" verdient. (Quelle: Screenshot Twitter, @Weltwoche )

Die konservative Schweizer Zeitung "Weltwoche" hat den skandalumwitterten FIFA-Chef Sepp Blatter zum "Schweizer des Jahres" gekürt. In seiner aktuellen Ausgabe hebt das Blatt den derzeit suspendierten Präsidenten des Fußball-Weltverbandes auf die Titelseite. 

Das Schweizer Wochenmagazin schwärmt von den "eindrücklichen Leistungen dieses Ausnahmeschweizers, der als eine Mischung aus Sonderbotschafter und Entwicklungshelfer rastlos um den Planeten tourte".

Blatter ein "bewundernswerter Kämpfer"

Der 79-Jährige werde eindeutig verkannt. Die Zeitung sieht in ihm einen "unermüdlichen und bewundernswerten Fußballkämpfer für eine bessere Welt". Blatter selbst sagte im Interview: "Eigentlich müsste man mir ein Diplom überreichen für das, was ich hier erreicht habe."

UMFRAGE
Ist der Titel "Schweizer des Jahres" für FIFA-Boss Sepp Blatter gerechtfertigt?

Anhörung vor FIFA-Ethikkommission

Unterdessen hat sich der für 90 Tage vorläufig suspendierte FIFA-Präsident vor der rechtsprechenden Kammer der FIFA-Ethikkommission einer Anhörung gestellt. Für den 79-Jährigen geht es um das Abwenden einer weiteren langfristigen, möglicherweise sogar lebenslangen Sperre.

Sichtlich angeschlagen traf Blatter am Donnerstagmorgen auf dem Rücksitz einer schwarzen Nobelkarosse auf dem Zürichberg in der FIFA-Zentrale ein.

Der Schweizer FIFA-Chef und der französische UEFA-Präsident Michel Platini waren vorläufig sanktioniert worden. Es geht um eine von Blatter 2011 veranlasste Zahlung der FIFA von 1,8 Millionen Euro an den 60-jährigen Platini.

Beide Beschuldigten behaupten, dass die Zahlung ein mündlich vereinbartes Honorar für Platinis Berater-Tätigkeit in FIFA-Diensten zwischen 1998 und 2002 gewesen sei. Die Ermittler hingegen gehen von Schmiergeld zugunsten Blatters Wiederwahl vor vier Jahren aus.

Urteil gegen Blatter noch vor Weihnachten erwartet

Nach Abschluss der Anhörung wird die Spruchkammer sämtliche Beweise, Informationen und Aussagen würdigen und bewerten. Die Urteile gegen Blatter, gegen den wegen des Vorgangs auch die Schweizer Bundesanwaltschaft ermittelt, und Platini sollen noch vor Weihnachten gefällt und verkündet werden.

Putin fordert Friedensnobelpreis für Blatter

Russlands Staatspräsident Wladimir Putin forderte derweil gar den Friedensnobelpreis für Blatter.

"Er hat bemerkenswerte Arbeit für den Weltfußball geleistet", sagte Putin auf einer Pressekonferenz in Moskau: "Sein Beitrag im humanitären Bereich ist kolossal. Dieser Person sollte man den Friedensnobelpreis geben."

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018