Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Herzrasen >

Bendtners Vertrag in Wolfsburg aufgelöst

...

"Erwartungen haben sich nicht erfüllt"  

Das war's! Bendtners Vertrag in Wolfsburg aufgelöst

25.04.2016, 14:42 Uhr | sid, dpa

Bendtners Vertrag in Wolfsburg aufgelöst. Seine Zeit beim VfL Wolfsburg ist abgelaufen: Nicklas Bendtner. (Quelle: imago/Hübner)

Seine Zeit beim VfL Wolfsburg ist abgelaufen: Nicklas Bendtner. (Quelle: Hübner/imago)

Der VfL Wolfsburg hat den ursprünglich bis Juni 2017 laufenden  Vertrag mit dem aussortiertem Stürmer Nicklas Bendtner aufgelöst. Das gab der Klub bekannt.

"Nicklas und wir hatten uns von seinem Engagement beim VfL Wolfsburg viel versprochen", sagte VfL-Manager Klaus Allofs: "Nach knapp zwei Jahren mussten wir leider feststellen, dass sich diese Erwartungen weder für ihn selbst, noch für uns erfüllt haben und eine weitere Fortsetzung für niemanden mehr Sinn gemacht hätte."

Verhandlungen über Abfindung

Wie die dänische Zeitung "Ekstrabladet" berichtete, wurde zuletzt noch um die Höhe der Abfindung verhandelt. Bendtner soll zwischen 1,6 und 2,1 Millionen Euro gefordert haben.

Der dänische Nationalspieler war 2014 ablösefrei vom englischen Topklub FC Arsenal nach Niedersachsen gewechselt und absolvierte 47 Spiele. Er schoss neun Tore.

Viele Eskapaden

Bei den Wölfen leistete sich der "Lord" in der jüngsten Vergangenheit zahlreiche Eskapaden. Seit fast vier Wochen war er deshalb vom Trainingsbetrieb der Profis ausgeschlossen. Seinen letzten Bundesliga-Treffer für den VfL erzielte der exzentrische Bendtner am 31. Oktober beim 2:1-Sieg gegen Bayer Leverkusen.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018