Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Herzrasen >

Marin am Tiefpunkt seiner Karriere angelangt

...

Nach "unzureichender Leistung" suspendiert  

Marin am Tiefpunkt seiner Karriere angelangt

29.04.2016, 09:21 Uhr | HRZRSN

Marin am Tiefpunkt seiner Karriere angelangt. Marko Marin hat bei Trabzonspor ausgespielt. (Quelle: imago/Seskim Photo)

Marko Marin hat bei Trabzonspor ausgespielt. (Quelle: Seskim Photo/imago)

Marko Marin ist am absoluten Tiefpunkt angelangt. Sein Verein Trabzonspor hat den früheren deutschen Nationalspieler zusammen mit fünf Mitspielern wegen "unzureichender Leistung" aus dem Kader verbannt, wie der türkische Klub in einer Pressemitteilung mitteilte. 

Damit geht der tiefe Fall des Offensivspielers, dessen Karriere in den letzten Jahren nur die Richtung abwärts kannte, weiter.

Seit er 2012 Werder Bremen verließ, hat sich Marin zum Wandervogel entwickelt. Chelsea, Sevilla, Chelsea, Florenz, Chelsea, Anderlecht, Chelsea und nun Trabzonspor lauteten seine Stationen. Er ist bis zum 30. Juni 2017 vertraglich noch immer an  die Blues gebunden und schlug deswegen zwischendurch immer wieder in London auf. Verwendung hatten die Verantwortlichen dort keine für ihn - ebensowenig wie bei den anderen Klubs, bei denen er kaum eine Rolle spielte.

Nicht unumstritten, aber regelmäßig auf dem Feld

Für Trabzonspor stand das einstige Supertalent in der türkischen Süper Lig immerhin in 24 Spielen auf dem Feld. Zwei Tore und vier Vorlagen - so lautet seine dürftige Bilanz. Für andere Klubs dürfte sich der Ex-Bremer nicht empfohlen haben.

Dass der 27-Jährige noch einmal auf die ganz große Bühne zurückkehrt, scheint ausgeschlossen. Ihm bleibt wohl nur der Zweckoptimismus aus den Tagen seiner Vorstellung in Trabzonspor im vergangenen Sommer. "Ich habe nie daran gedacht, aufzuhören. Das Beste kommt noch. Da bin ich mir sicher", hatte er damals gesagt. Es scheint so, als hätte er falsch gelegen.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018