Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Herzrasen >

Aus bei Manchester United: Manuel Neuer leidet mit Bastian Schweinsteiger

...

Nach Degradierung bei United  

DFB-Keeper Neuer leidet mit Schweinsteiger

14.08.2016, 08:50 Uhr | sid

Aus bei Manchester United: Manuel Neuer leidet mit Bastian Schweinsteiger. Manuel Neuer und Bastian Schweinsteiger  (Quelle: imago/Contrast)

Manuel Neuer und Bastian Schweinsteiger (Quelle: Contrast/imago)

Nationaltorwart Manuel Neuer leidet nach der Degradierung von Bastian Schweinsteiger bei Manchester United mit seinem ehemaligen Kollegen von Bayern München und der deutschen Nationalmannschaft.

"Ich kann das nicht verstehen", sagte der 30-jährige der "Welt am Sonntag" zu der Entscheidung von Manchesters neuem Trainer José Mourinho, auf die Dienste der 32-jährigen Schweinsteiger zu verzichten.

"Basti ist ein super Spieler und ein wichtiger Mann mit viel Erfahrung, der für die Mannschaft sehr wichtig ist. Ich kann diese Entscheidung deswegen überhaupt nicht nachvollziehen", so Neuer weiter.

Neuer lobt die Mischung im DFB-Team

Ob Neuer nach Schweinsteigers Rücktritt aus der Nationalmannschaft dessen Amt als Kapitän übernimmt, sei noch völlig offen. "Das Trainerteam weiß, welche Entscheidung es treffen muss. Wir haben einige Spieler, die dieses Amt übernehmen können", sagte der Keeper zu diesem Thema.

Die Zukunft der Nationalmannschaft sieht Neuer trotz der unglücklich verlaufenen EM-Endrunde in Frankreich überaus positiv. "Wir sind total im Soll. Die jungen Spieler haben sich gut integriert. Wir haben eine gute Mannschaft, die über viel Erfahrung verfügt, sagte Neuer. Und weiter: "Es sind noch genug Weltmeister von 2014 dabei, wir haben eine gute Mischung im Team und sind in einem guten Alter. Gemeinsam werden wir daran arbeiten, bis zur WM 2018 noch besser zu sein und vor dem Tor noch effektiver zu werden."

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Auf ins lange Wochenende - Versandkostenfrei bestellen
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018