Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Herzrasen >

BVB: Aubameyang schätzt eigene Ablöse auf 90 Millionen Euro

...

Aubameyang zu Transfer-Irrsinn  

BVB-Star schätzt seinen eigenen Marktwert

24.08.2016, 13:18 Uhr | t-online.de

BVB: Aubameyang schätzt eigene Ablöse auf 90 Millionen Euro.  (Quelle: imago/Team2)

Pierre-Emerick Aubameyang glaubt seinen eigenen Wert zu kennen. (Quelle: Team2/imago)

Pierre-Emerick Aubameyang von Borussia Dortmund gehört zu den begehrtesten Fußballern Europas. Der 27-Jährige steht seit Jahren bei vielen Top-Klubs auf dem Wunschzettel. Doch bislang hielt er den Schwarz-Gelben die Treue.

Sollte es irgendwann doch zu einem Transfer kommen, sieht Aubameyang eine schwindelerregende Ablösesumme auf den neuen Verein zukommen.

"Ich habe keine Ahnung, was ich wert bin, vielleicht wird man das irgendwann sehen. Ich befürchte, dass ich dann auch ungefähr in der Richtung von Higuains Ablöse liegen könnte", sagte der BVB-Star der "Sport Bild". Der Argentinier war vor der Saison für 90 Millionen Euro vom SSC Neapel zu Juventus Turin gewechselt.

Nüchterne Sicht auf das Geschäft

Gut findet Aubameyang den Irrsinn auf dem Transfermarkt nicht. "Die Entwicklung ist tatsächlich unglaublich und schwer zu stoppen. Fußball ist weltweit die Sportart Nummer eins, und diese Summen werden derzeit einfach gezahlt", betrachtet er das Geschäft nüchtern.

Grundsätzlich plädiert der Stürmer dafür, dass Verträge eingehalten werden. "Aber es ist im Fußball leider manchmal wie in einer Ehe: Da schließt man auch einen Pakt fürs Leben, und es gibt trotzdem viele Scheidungen. Ich kann jedenfalls versichern: 2016/2017 spiele ich in Dortmund!"

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Tropischer Sommer mit neuen Styles für sonnige Tage
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018