Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Herzrasen >

Erster Gegenwind von Liverpool-Star für Jürgen Klopp

...

Ärger über Position  

Erster Gegenwind von Liverpool-Star für Klopp

26.08.2016, 10:36 Uhr | t-online.de

Erster Gegenwind von Liverpool-Star für Jürgen Klopp.  (Quelle: imago)

Daniel Sturridge (li.) und Jürgen Klopp kommunizieren während eines Spiels miteinander. (Quelle: imago)

Liverpool-Star Daniel Sturridge hat seinen Trainer Jürgen Klopp öffentlich kritisiert. Der Grund? Dem 26-Jährigen gefällt seine derzeitige Rolle im System der Reds überhaupt nicht.

Bei der 0:2-Niederlage gegen Burnley am zweiten Spieltag der Premier League musste Sturrridge auf dem rechten Flügel ran, Roberto Firmino spielte in der Mitte - für den Mittelstürmer ein absolutes No-Go. "Ich habe einen Job fürs Team zu erledigen. Das heißt nicht, dass ich damit glücklich bin. Das heißt, dass ich meine Aufgabe fürs Team mache", sagte der Liverpool-Leistungsträger im "Guardian" und ergänzte: "Wenn ich dort aufgestellt werde, muss ich dort spielen."

Doch Sturridge fühlt sich im Sturm-Zentrum wohler. "Jeder weiß, wo ich am liebsten spiele. Ich bin die Sorte Spieler, die über den Instinkt kommt. In der Mitte sind die Bewegungsabläufe für mich klar, das mache ich seit Jahren. Da bin ich wie im Autopilot", sagte Sturridge. Ein klarer Appell an Klopp, den Spieler künftig wieder auf seiner Parade-Position spielen zu lassen.

"Du spielst anders"

Zudem scheint der englische Nationalspieler aufgrund der Umstellung nicht seine volle Leistung abrufen zu können: "Wenn du auf einer Position spielst, die du nicht gewohnt bist, bewegst du dich anders und spielst anders. Du kannst nicht so spielen, wie als Mittelstürmer."

Beim 5:0-Erfolg im League Cup kam der Stürmer als Joker in die Partie und traf gleich doppelt.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Tropischer Sommer mit neuen Styles für sonnige Tage
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018