Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > 3. Liga >

3. Liga: VfR Aalen erobert die Tabellenspitze

...

Remis in Rostock  

Aalen erobert die Spitze in der 3. Liga

09.09.2016, 21:08 Uhr | sid

3. Liga: VfR Aalen erobert die Tabellenspitze. Rostocks Maximilian Ahlschwede will Matthias Morys vom VfR Aalen stoppen. (Quelle: imago/Eibner)

Rostocks Maximilian Ahlschwede will Matthias Morys vom VfR Aalen stoppen. (Quelle: Eibner/imago)

Der VfR Aalen ist zum Auftakt des 6. Spieltages an die Tabellenspitze der 3. Liga geklettert. Der Mannschaft von Trainer Peter Vollmann reichte dazu gegen den langjährigen Erstligisten Hansa Rostock ein 1:1 (1:0).

Mit nun 12 Punkten steht Aalen auf Rang eins. Der zweitplatzierte MSV Duisburg (11) kann am Samstag aber schon mit einem Unentschieden gegen Werder Bremen II wieder vorbeiziehen.

Für die Rostocker verläuft die junge Saison weiterhin enttäuschend. Mit sieben Punkten und nur einem Sieg aus sechs Spielen steht Hansa im Tabellenmittelfeld. Gerrit Wegkamp hatte Aalen schon in der 2. Minute in Führung gebracht, Matthias Henn (64.) glich in der zweiten Hälfte für Rostock aus.

Osnabrück klettert auf Rang drei

Hinter Aalen brachte sich der VfL Osnabrück (11 Punkte) durch ein 1:0 (1:0) gegen den SV Wehen Wiesbaden in Stellung. Die Niedersachsen kletterten auf Rang drei hinter den punktgleichen Duisburgern. Halil Savran (36.) erzielte den entscheidenden Treffer.

Der Hallesche FC (8) verbesserte sich durch ein 2:1 (2:1) gegen Preußen Münster (4) ins Tabellenmittelfeld, die Gäste bleiben dagegen in der Abstiegszone. Halles Benjamin Pintol (43.) und Fabian Baumgärtel (45.) drehten das Spiel mit einem Doppelschlag kurz vor der Pause. Zuvor hatte Adriano Grimaldi (4.) Münster früh in Führung gebracht.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018