Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Herzrasen >

"What the f..k?" Pep Guardiola flucht nach Reporterfrage

...

Ex-Bayern-Coach hält Kult-PK  

"What the f..k?" Guardiola flucht nach Reporterfrage

20.09.2016, 07:24 Uhr | HRZRSN

"What the f..k?" Pep Guardiola flucht nach Reporterfrage. Der sonst eher auf Contenance bedachte Pep Guardiola fluchte nach einer Reporterfrage - wenn auch eher scherzhaft. (Quelle: (Screenshot: Omnisport))

Der sonst eher auf Contenance bedachte Pep Guardiola fluchte nach einer Reporterfrage - wenn auch eher scherzhaft. (Quelle: (Screenshot: Omnisport))

Fußball-Trainer und Pressekonferenzen - ein ganzes Buch könnte man mit diesem Thema füllen. Nun hat Ex-Bayern-Coach Pep Guardiola ein weiteres amüsantes Kapitel hinzugefügt.

Nach dem 4:0-Sieg seines neuen Klubs Manchester City gegen den AFC Bournemouth wurde der Spanier gefragt, ob er mit den Blues alle vier Wettbewerbe (Premier League, Champions League, FA Cup und League Cup) gewinnen könne. Guardiolas ebenso ehrliche wie entgeisterte Antwort: "What the f...k?" Für den sonst eher auf Contenance bedachten Taktikfuchs eine beachtliche Reaktion.

"Werde jetzt ein bisschen Wein trinken"

Einmal in Fahrt ließ Guardiola den Unterhaltungswert der PK weiter in die Höhe schnellen und machte deutlich, dass er nicht viel von zu hohen Erwartungen hält. "Wenn die Leute denken, wir gewinnen die Champions League, weil ich ein toller Trainer bin, sage ich, dass ich das nicht so sehe", so Guardiola. "Mein Glück hängt nicht vom Gewinn der Champions League ab. Ich bin heute froh über den Sieg, werde jetzt ein bisschen Wein trinken und mich morgen auf das nächste Spiel vorbereiten."

Als es um seinen Spieler Kevin De Bruyne geht, gerät Guardiola ins Schwärmen und macht sogar nicht vor einem Vergleich des Ex-Wolfsburgers mit Lionel Messi Halt. "Messi spielt in einer anderen Liga. Aber De Bruyne kommt gleich danach. Er ist einer der besten Spieler, die ich je trainiert habe."

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018