Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > 3. Liga >

3. Liga: Osnabrück klettert vorerst an die Spitze

...

3. Liga: Duisburg nur Remis  

Osnabrück klettert vorerst an die Spitze

20.09.2016, 21:13 Uhr | dpa

3. Liga: Osnabrück klettert vorerst an die Spitze. Die Spieler des VfL Osnabrück bejubeln einen Torerfolg. (Quelle: imago/osnapix)

Die Spieler des VfL Osnabrück bejubeln einen Torerfolg. (Quelle: osnapix/imago)

Der VfL Osnabrück hat in der 3. Liga zum Auftakt des achten Spieltages vorerst die Tabellenführung übernommen. Die Niedersachsen sicherten sich mit dem 3:0 (1:0) gegen den FC Rot-Weiß Erfurt ihren fünften Saisonerfolg.

Vor 8330 Zuschauern brachte Bastian Schulz (25. Minute/Foulelfmeter) die Gastgeber in Führung. Nach dem Wechsel erhöhten Kwasi Okyere Wriedt (60.) und der eingewechselte Robert Christo (86.) für den VfL. 

Lotte muss am Mittwoch ran

Da der weiter auf Rang zwei stehende MSV Duisburg zu Hause gegen Holstein Kiel nicht über ein 0:0 hinauskam, kletterte Osnabrück vorübergehend auf Platz eins. Der bisherige Spitzenreiter Sportfreunde Lotte hat am Mittwoch die Chance, mit einem Heimsieg gegen die SG Sonnenhof Großaspach wieder am VfL vorbeizuziehen.

Der VfR Aalen kam gegen den Halleschen FC nicht über ein 1:1 (0:1) hinaus und bleibt Vierter. Die Führung des VfR durch Mika Ojala (27.) glich der frühere Aalener Selim Aydemir (79.) aus.

Zwickau stoppt Negativserie

Derweil hat der FSV Zwickau seine Negativserie gestoppt. Nach zuvor fünf sieglosen Spielen gewannen die Sachsen das Aufsteigerduell mit Jahn Regensburg klar mit 4:0 (1:0). Vor 4350 Zuschauern war Marcel Bär (36./48./55.) mit drei Toren der überragende Spieler. Den Schlusspunkt beim zweiten Saisonerfolg setzte Jonas Nietfeld (84.).

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
EntertainTV nur 5,- € mtl. für MagentaZuhause Kunden
jetzt EntertainTV dazubuchen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018