Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Herzrasen >

Geheimnis um berufliche Zukunft des Titans scheinbar gelüftet

...

Von wegen zu den Bayern  

Geheimnis um berufliche Zukunft des Titans scheinbar gelüftet

11.10.2016, 10:19 Uhr | t-online.de

Geheimnis um berufliche Zukunft des Titans scheinbar gelüftet .  (Quelle: imago/Jan Huebner)

Oliver Kahn ist in Zukunft Testimonial für Goalplay. (Quelle: Jan Huebner/imago)

Seit Tagen hat die Fußballwelt gerätselt: Nachdem Oliver Kahn vor fünf Tagen ein geheimnisvolles Video postete, spekulierte die Fanwelt wild um die berufliche Zukunft des Titans. Bild.de wollte das Geheimnis gelüftet wissen – doch sie lagen falsch. 

Nach Aussagen von Bild und Sport Bild soll Oliver Kahn künftig als Markenbotschafter für die Bayern eingesetzt werden. Vor allem soll dies im asiatischen Raum geschehen, da der FC Bayern München seit kurzem auch ein Büro in Shanghai eröffnet hat. Diese Meldung stellte sich nun als falsch heraus. Seit dem 11. Oktober 2016 begleitet Oliver Kahn Goalplay Torspieler auf dem Weg zum Erfolg.

Da ist das Ding: Goalplay

Da ist das Ding! Meine neue Aufgabe: Ab heute begleite ich mit Goalplay Torspieler auf ihrem Weg zum Erfolg. Werdet doch gleich Fan von Goalplay hier auf Facebook. My new big challenge: Goalplay. I accompany goalkeepers on their way to success. Have a look on our new Facebook page.

Gepostet von Oliver Kahn am Dienstag, 11. Oktober 2016

Bereits am vergangenen Donnerstag hatte der 47-jährige Kahn Gerüchte über einen neuen Job geschürt, als er bei Facebook vor einem Wappen des FC Bayern ankündigte, in fünf Tagen Großes zu verkünden. Am gestrigen Montag postete Kahn dann: „Morgen kehre ich zu meinen Wurzeln zurück.“ Klar, dass diese Aussage die Gerüchteküche weiter anheizt hat. Spätestens seit heute ist klar, was er mit "meinen Wurzeln" meinte: Er fördert neue Torwart-Talente.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018