Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Herzrasen >

Fünf verschossene Elfmeter: Fehlschuss-Rekord in der Bundesliga-Geschichte

...

Gehalten, Latte, vorbei  

Rekord: Schlechteste Elfer-Quote in der Bundesliga-Geschichte

17.10.2016, 10:54 Uhr | dpa

Fünf verschossene Elfmeter: Fehlschuss-Rekord in der Bundesliga-Geschichte. Fehlschuss: Der Mönchengladbacher Andre Hahn war einer von fünf Spielern, die einen Elfmeter nicht verwerten konnten. (Quelle: imago/Eibner)

Fehlschuss: Der Mönchengladbacher Andre Hahn war einer von fünf Spielern, die einen Elfmeter nicht verwerten konnten. (Quelle: imago/Eibner)

So schlecht haben die Elfmeterschützen in der Bundesliga-Geschichte noch nie an einem Wochenende geschossen. Leipzigs Emil Forsberg vergab zum Abschluss des siebten Spieltages im Spiel beim VfL Wolfsburg den fünften Strafstoß. Immerhin, der Schwede traf später aus dem Spiel heraus und machte den 1:0-Sieg des Aufsteigers dadurch perfekt.

Dennoch: Durch Forsbergs Fehlschuss vom Punkt war der Negativ-Rekord perfekt. So viele verschossene Elfmeter gab es in der Bundesliga-Historie bislang noch nie an einem Spieltag.

Gleich zwei Gladbacher Fehlschüsse

Den Auftakt machte Dortmunds Pierre-Emerick Aubameyang beim 1:1 gegen Hertha BSC, Torwart Rune Jarstein hielt. Gleich zweimal patzte Borussia Mönchengladbach beim 0:0 gegen den Hamburger SV. André Hahn scheiterte zunächst an HSV-Keeper René Adler, dann traf Lars Stindl die Latte.

Beim 2:1-Sieg des FSV Mainz 05 gegen den SV Darmstadt 98 war Lilien-Stürmer Antonio-Mirko Colak am Mainzer Torhüter Jonas Lössl gescheitert und verpasste dadurch den möglichen Ausgleich zum 1:1. Schließlich patzte Forsberg - er schoss den Ball sogar am Wolfsburger Tor vorbei.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018