Sie sind hier: Home > Sport > WM 2018 >

Böller-Attacke auf Bayern-Star Robert Lewandowski bei WM-Quali-Spiel

...

Eklat und Spielunterbrechung  

Böller-Attacke auf Bayern-Star Robert Lewandowski

12.11.2016, 12:52 Uhr | sid

Böller-Attacke auf Bayern-Star Robert Lewandowski bei WM-Quali-Spiel. Robert Lewandowski geht nach einer Böller-Explosion zu Boden. (Quelle: dpa)

Robert Lewandowski geht nach einer Böller-Explosion zu Boden. (Quelle: dpa)

Erst Böller-Schock, dann Doppelpack: Bayern-Star Robert Lewandowski hat mit der polnischen Nationalmannschaft beim WM-Qualifikationsspiel in Rumänien einen ereignisreichen Abend erlebt.

Beim 3:0 (1:0)-Erfolg seines Teams in Bukarest explodierte in der 56. Minute wenige Meter neben dem Bayern-Star ein Feuerwerkskörper. Lewandowski ging bei dem Vorfall zunächst zu Boden, konnte nach einer Spielunterbrechung allerdings weiterspielen und traf sogar noch doppelt (83./90.+1./Foulelfmeter).

Daum: "Kennen das Problem von vielen Ostblock-Staaten"

"Das sind Gruppierungen, die den Fußball für irgendwelche Aktivitäten nutzen wollen. Davon distanzieren wir uns", sagte Rumäniens Nationaltrainer Christoph Daum.

"Wir kennen das Problem von vielen Ostblock-Staaten. Wir bemühen uns um den Dialog mit den Fan-Gruppierungen, aber das ist schwer, wenn man keine polizeiliche Unterstützung hat", sagte Daum.

Polen grüßt von der Tabellenspitze

Kamil Grosicki (11.) erzielte den Führungstreffer für Polen, das nach dem Sieg mit nun zehn Punkten auch die Tabellenführung in der Gruppe E übernahm. Für Daum war es die erste Niederlage in der WM-Qualifikation.

Der bisherige Spitzenreiter Montenegro (7 Punkte) kassierte derweil beim vorher sieglosen Armenien nach 2:0-Pausenführung noch eine 2:3-Niederlage. Im dritten Spiel siegte Dänemark gegen das neue Tabellenschlusslicht Kasachstan mit 4:1 (2:1).

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Tropischer Sommer mit neuen Styles für sonnige Tage
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018